15 Cleansing Foods, um Ihren Körper natürlich zu entgiften

Contents

Denken Sie an diese Tipps in diesem Frühling, während Sie auf ein lebendigeres, gesünderes Sie hinarbeiten.

1/15

Fotokredit: shutterstock

Lernen Sie bittere Grüns zu lieben

"Bestimmte Zeiten des Jahres eignen sich besser zur Reinigung, speziell zur Unterstützung der Leber", sagt Josh Ax, DNM, CNS, DC, Gründer von Alte Ernährung und DrAxe.com. "Vorfrühling ist die beste Zeit, im März und April, wenn in der traditionellen chinesischen Medizin die Leber als ihre stärkste gilt." Um richtig die Leber zu reinigen, sollten Sie nach einem ausgewogenen Geschmack in Ihrer Ernährung suchen - salzig , süß, sauer und bitter. "Die meisten Menschen bekommen genug Süßes und Salz in ihrer Ernährung, aber nicht annähernd genug bitter und sauer", sagt Axe. Schärfer schmeckendes bitteres Grün wie Rucola, Grünkohl, Brunnenkresse, Senf und Löwenzahn, sind bittere Blattgemüse, die einen ernährungsphysiologischen Knall zusammen mit ihrer entgiftenden Wirkung packen.

Verbunden: Hier sind sechs Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie eine Entgiftungsdiät beginnen.

2/15

Fotokredit: shutterstock

Trink deine Zitronen

Beginnen Sie Ihren Tag damit, einen Krug mit ein paar zusammengedrückten Zitronen, Eis und Wasser zu füllen - genau wie im Spa! Das Trinken von Zitronenwasser gibt dir zusätzliches Vitamin C - plus Kalium, Magnesium und Kupfer - und hilft dir, mehr Nährstoffe wie Eisen und Kalzium von den anderen Nahrungsmitteln, die du isst, aufzunehmen. Laut Dr. Axe bedeutet eine bessere Nährstoffaufnahme oft weniger Blähungen. Zitronenwasser stimuliert die Leber und das Ausspülen von Giftstoffen, da es als mildes Diuretikum wirkt, das Ihnen auch helfen kann, überschüssiges Wassergewicht zu vergießen.

Verbunden: Das Trinken dieser vielen Gläser Wasser pro Tag erhöht Ihren Gewichtsverlust.

3/15

Fotokredit: shutterstock

Alte Kräuter

Es gibt Kräuter und Ergänzungen, die helfen, die Leber zu entgiften, wie Mariendistel, das alte Kraut bupleurum (ein verehrtes natürliches Heilmittel in der chinesischen Medizin) und Löwenzahnwurzel. Dr. Ax: "Es hat sich gezeigt, dass Bupleurum die allgemeine Leberfunktion und Entgiftung verbessert, bestimmte Krebsarten bei Frauen verhindert und Depressionen im Zusammenhang mit PMS und Menopause behandelt." Machen Sie einen Tee mit den Kräutern und fügen Sie eine Scheibe saure Zitrone hinzu und frische Zitronenmelisse oder Minze für ein ausgewogenes Geschmackserlebnis, besonders gute Phytochemikalien.

Verbunden: Die erstaunlichen Vorteile von Kräutern und was sie für Ihre Gesundheit tun können.

4/15

Fotokredit: shutterstock

Knochenbrühe Redux

Unsere Großmütter und Urgroßmütter wußten, wie wichtig es ist, Hühnchen und Fleischknochen zu verwenden, um eine starke Brühe für gelegentliche Übel und als Grundlage für herzhafte Suppen zu machen. Knochenbrühen sind gut für Ihr Immunsystem und Ihre Seele, sagt Dr. Axe. Es ist seine erste Behandlungslinie für das Leaky-Gut-Syndrom, die Verbesserung der Gelenkgesundheit und die Stärkung des Immunsystems. "Es ist einer meiner Favoriten, wenn ich eine Entgiftung mache, weil es sehr viele Aminosäuren wie Glycin enthält, was tatsächlich die Entgiftung der Leber unterstützt", sagt er. "Ich füge viel Gemüse und sogar grüne Äpfel hinzu."

Verbunden: Dies sind die zwei wichtigsten Schritte vor Beginn einer Entgiftung.

5/15

Fotokredit: shutterstock

Lustige Möglichkeiten, mehr Wasser zu trinken

Lemon Wasser ist in Ordnung, aber wenn Sie es ernst mit dem Frühjahrsputz von innen nach außen brauchen Sie mehr Wasser von jeder Art. Wie viel solltest du trinken? Dr. Ax empfiehlt seinen Kunden, ihr Körpergewicht auf die Hälfte zu verteilen und soviel in Unzen zu trinken. Also, wenn Sie 130 Pfund wiegen, sollte Ihre Wasseraufnahme 65 Unzen pro Tag sein. Wenn das überwältigend erscheint, machen Sie Ihr Wasser interessanter mit schmackhaften Zutaten wie Beeren und zerstoßener Minze, gewürfelten Melonen und geschnittenem Jalapeno oder kühlenden Gurkenscheiben mit Zitronengras.

Verbunden: Dies ist der richtige Weg, um heißes Wasser mit Zitrone zu machen.

6/15

Fotokredit: shutterstock

Mucho Matcha

Unter seinen vielen Vorteilen ist Matcha Grüntee bekannt als ein starkes Anti-Karzinogen und es hilft Ihnen auch Fett zu verlieren. Epigallocatechin (EGCG) ist eine Komponente, die in den Blättern gefunden wird, die zur Herstellung von Matcha verwendet werden, das Fett durch einen Prozess, der Thermogenese genannt wird, in den Blutstrom verwandeln kann. Der Prozess hilft Ihnen, Gewicht zu verlieren - vor allem, wenn Sie das Koffein in Matcha hinzufügen - es hat dreimal mehr als normaler grüner Tee. Hochwertiger Matcha - es lohnt sich, etwas mehr auszugeben - hat eine brillante grüne Farbe mit leicht grasigem, leicht bitterem Nachgeschmack. Es macht einen erfrischenden Eistee sowie einen heißen Tee. Dr. Ax weist darauf hin, dass die Entgiftungsfähigkeit von Matcha auf seine natürlich hohe Menge an Chlorophyll zurückzuführen ist, die dabei hilft, den Körper zu reinigen und Giftstoffe aus der Leber zu entfernen.

Verbunden: Finden Sie heraus, die gesundheitlichen Vorteile dieses Tees und wie Sie es mit unseren Rezepten ein Zuhause verwenden können.

7/15

Fotokredit: shutterstock

Bete es

Bekannt als Blutreinigungsmittel, produzieren Rüben Salpetersäure, die hilft, den Blutfluss im ganzen Körper zu erhöhen. Laut Dr. Axe, Rüben essen oder den Saft zu trinken bietet einen Schub von Vitamin E, Carotine, Phenolsäuren und Betalain, eine Art von Antioxidantien, die Reparatur und Regeneration von Zellen in der Leber hilft. Machen Sie eine reinigende Rüben-, Grapefruit-, Baby-Gemüse- und Fetasalat oder kombinieren Sie Rüben, Äpfel, Sellerie, Zitronensaft und einige Zweige Koriander für eine kraftvolle Erfrischung.

Verbunden: Dieser Salat mit Rüben, Kirschen und Linsen wird für immer verändern, wie Sie sich fühlen.

8/15

Fotokredit: shutterstock

Verrückte große Salate

Ein wirklich großer Salat mit den frischesten Power Greens (denken Sie an Baby-Grünkohl, Spinat, Brunnenkresse, Rote Beete und Rucola) ist ein unschlagbares Frühlingstonikum für Ihren Körper. Mit Frühlings-Radieschen, rasiertem Fenchel und knackigen Hanf- und Chiasamen. Anstelle der hauchdünnen Dressing, halten Sie die Dinge sauber, indem Sie den Salat mit einem Esslöffel oder zwei extra-natives Olivenöl und Zitronensaft sanft werfen. "Ich denke, vom Salatstandpunkt aus ist es ein guter Entgiftungsfaktor, die Dinge mit vielen Grünpflanzen frisch zu halten, kombiniert mit Nüssen und Samen, die mit einem säuerlicheren Tahini-Zitronen-Dressing mit Knoblauch oder einfach nur mit Apfelessig bestreut werden", sagt Dr. Axe . Sie werden auch sicherstellen, dass Sie zwei bis fünf Portionen Krafthausgemüse am Tag, den größten Teil Ihrer Ballaststoffe und eine gesunde Dosis einfach ungesättigten Fett aus dem Öl erhalten; Sie werden auch länger voller fühlen.

Verbunden: Die besten Kräuter, um Ihnen zu helfen, natürlich zu entgiften.

9/15

Fotokredit: shutterstock

Dial zurück Protein

"Von den vier Jahreszeiten ist der Frühling die Zeit, in der sich dein Körper mit weniger Protein gut ernährt", sagt Dr. Axe. Er rät davon ab, auf fettige Fleischstücke zu verzichten, und konzentriert sich stattdessen auf Gerichte, die dreiteiliges Gemüse zu einteiligem Fleisch, Geflügel oder Meeresfrüchten machen. Gehen Sie für traditionelle chinesische Gerichte wie Gemüse-schwere Pfannengerichte und mediterrane Getreide-und Gemüsegerichte - sie sind gut, leichtere Entscheidungen zu helfen, in Ihrem Frühjahr reinigen, sagt er.

Verbunden: Dieses Budget-freundliche Gemüse ist eine gute Quelle für Ballaststoffe.

10/15

Fotokredit: shutterstock

Seetang, der neue Kohl

Seetang ist eines der nährstoffreichsten Gemüsesorten, die Sie essen können. Es enthält viele Antioxidantien und enthält eine Reihe von Phytochemikalien wie Polyphenole und Fucoxanthin. Meeresalgen wie Dulse, Wakame, Nori und Kombu sind eine alte Nahrungsquelle für Meeresbewohner; Sie sind auch beliebt in der traditionellen chinesischen Medizin für die Behandlung von Harnwegsinfektionen bis hin zu Tumoren. Vor kurzem, Studien zu asiatischen Frauen fanden bei Frauen, die viel Seetang aßen, eine niedrige Brustkrebsinzidenz. "Wenn man sich Asien und Japan anschaut, haben sie die längste Lebenserwartung der Welt und ihre Ernährung ist reich an Algen", sagt Dr. Axe. (Er schlägt vor, dass Sie Hijiki vermeiden, die in der japanischen Küche üblich sind, da sie je nach Quelle Arsen und höhere Mengen an Quecksilber enthalten können). Seetang potente Nährstoffe können helfen, Ihr Blut und Ihre Nieren zu entgiften und diuretische Eigenschaften haben, um Ihnen zu helfen, überschüssiges Wasser zu vergießen, während Sie Ihre Immunität stärken.

Verbunden: Dies ist der wahre Grund, warum Sie mehr Seetang essen sollten.

11/15

Fotokredit: shutterstock

Hallo gelb

Wenn es so etwas wie eine magische Pflanze gäbe, wäre es Kurkuma. In der ayurvedischen und traditionellen chinesischen Medizin seit Tausenden von Jahren zur Behandlung einer Reihe von Krankheiten - einschließlich Leber-und Verdauungsstörungen - Kurkuma hilft, die Leber durch die Erhöhung der Gallenproduktion in der Gallenblase zu entgiften; Die Leber nutzt dann die Galle, um Giftstoffe zu beseitigen und Fette zu verdauen, sagt Dr. Axe. Eine Substanz in Kurkuma namens Curcumin ist ein Polyphenol, ein starkes entzündungshemmendes und antibakterielles Mittel. Eine aktuelle Studie Die über 50-jährigen klinischen Studien bestätigten die möglichen therapeutischen Wirkungen der Einnahme von Curcumin zur Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen: Reizdarm, Krebs, Alzheimer, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Schwermetallvergiftung und Lebererkrankungen - neben vielen anderen. Sie können eine Tagesdosis erhalten, indem Sie einen halben Teelöffel (oder nach Geschmack) Kurkuma in einen morgendlichen Smoothie geben oder versuchen, Blumenkohl in Olivenöl und ein wenig Kurkuma vor dem Rösten zu werfen und es mit griechischem Joghurt zu servieren.

Verbunden: Warum Kurkuma kann nur Ihre Schönheit Routine ändern.

12/15

Fotokredit: shutterstock

heilige Guacamole

Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...3/index.html Ein weiterer Grund, sie an der Tüte zu kaufen, war, dass Avocados Leberschäden, die durch Lebertoxine verursacht wurden, nach einer Studie, die in der Zeitschrift Zeitschrift für landwirtschaftliche Lebensmittelchemie. Eine wichtige Zutat ist Glutathion, ein starkes Antioxidans, das der Leber hilft, Fett zu entgiften, bevor die Galle freigesetzt wird, was dazu beiträgt, den Körper von unerwünschten Giftstoffen zu befreien. Also sag Ja zu deinem Avocado Toast!

Verbunden: Finden Sie heraus, wie diese cremige Frucht Ihre Gesundheit fördern kann.

13/15

Fotokredit: shutterstock

Okey Dokey Artischocke

Wie Kurkuma, Artischocken erhöhen natürlich die Galle Produktion und sind mit Vitamin C und K, Antioxidantien geladen, und bieten fast 10 Gramm Ballaststoffe in nur einem Drossel. Es ist auch gut für Fett zu verlieren. "Die Sache mit Artischocken ist, dass es eine Weile dauert, um es zu essen, da es eine Menge Ballaststoffe in den Blättern gibt", sagt Caroline M. Apovian, MD, Direktor des Nutrition and Weight Management Centers im Boston Medical Center. "Es ist auch wenig Kalorien und Fett und hat eine Menge Antioxidantien zu bieten." Eine super-einfache Entgiftung Rezept ist ganze Artischocken Dampf nur bis zart und dann dampfen die Basis der Blätter in einer Mischung aus Butter, natives Olivenöl extra, und Zitronensaft.

Verbunden: Dies sind die stärksten Frühjahrs-Superfoods.

14/15

Fotokredit: shutterstock

Ananas-Power

Ananas haben nicht nur mehr Vitamin C als Orangen, sie enthalten auch das Verdauungsenzym Bromelain, das hilft, Ihren Doppelpunkt zu reinigen und hilft bei der Verdauung. Forscher haben auch Bromelain getestet, um Muskelzerrungen zu behandeln, Gelenkschmerzen zu verringern und Verdauungsstörungen zu behandeln - das Enzym scheint entzündungshemmende Fähigkeiten zu haben, sagt Dr. Axe. Ananas-Aroma intensiviert sich mit einem leichten Anbraten auf dem Grill (ideal für ein Sommer-Dessert!).

Verbunden: Dieses Enzym in Ananas hilft, die Verdauung zu lindern.

15/15

Fotokredit: shutterstock

Fabelhafter Fenchel

In der Antike war Fenchel berühmt für seine medizinischen Anwendungen - vor allem als Verdauungshilfe. Forscher haben dieses knusprige Gemüse mit Anisgeschmack studiert, das wie Sellerie in Rezepten verwendet wird; Sie haben es gefunden antimikrobielle und entzündungshemmende Eigenschaften, und es hilft, Gas zu zerstreuen und Blähungen zu verringern. Reich an Vitamin C und Flavonoiden, Phenolverbindungen, Fettsäuren, Ballaststoffen und Aminosäuren, Fenchel ist auch kalorienarm, was es zu einem idealen Detox-Essen macht.

Related: Auf der Suche nach einem neuen Weeknight-Rezept? Dieser Sesam, Koriander und gebratene Fenchel Reisschüssel ist alles andere als gewöhnlich.

Ursprünglich veröffentlicht als 15 Cleansing Foods, um Ihren Körper natürlich zu entgiften auf LeserDigest.com.