5 Lebensmittel, die Ihre Stimmung steigern werden

Contents

Fühlen Sie sich besser schnell mit diesen gesunden Pick-up-Lebensmitteln, und lernen Sie, welche Lebensmittel Sie zu Fall bringen

1/7

Shutterstock

Vermeiden Sie den Zuckerabsturz

Es ist 3 Uhr und du willst nur zum Automaten marschieren und eine Tüte Chips oder einen Schokoriegel holen. Sicher, du wirst dich eine Weile wohl fühlen. Aber dann, wenn dein Körper von dem Junk-Food-High abstürzt, wirst du es bereuen, nach dieser Kleinigkeit herumgegraben zu haben. Es gibt jedoch Lebensmittel, die Sie den ganzen Tag über essen können, die Ihnen einen natürlicheren Muntermacher geben.

"Ich möchte, dass die Menschen in der Lage sind, Essen für sie zu arbeiten, damit sie genießen können, was sie essen", sagt Susan M. Kleiner, eine registrierte Ernährungsberaterin und Autorin von Die gute Laune Diät. "Selbst wenn du bestimmte Nahrungsmittel isst, kannst du dich besser fühlen und deine Stimmung verbessern, weil du dich dadurch besser fühlst und du weißt, dass du dir selbst hilfst."

Hier sind einige Lebensmittel, die dich mit Energie versorgen - ohne Nachwirkungen oder Schuldgefühle.

2/7

Shutterstock

Rohe Schokolade

Wenn Sie sich niedergeschlagen fühlen, ob Sie es glauben oder nicht, dann hat das Essen von roher Schokolade die Möglichkeit, dass Sie sich besser fühlen, sagt Samantha Peris, eine ganzheitliche Ernährungsberaterin und Inhaberin von Nu Roots Nutrition in Canmore, Alta. Rohkakao ist reich an Phenylethylamin (die Liebeschemie) und Anandamid (die Glückseligkeit) sowie Theobromin, die Ihnen einen Muntermacher ohne negative Nebenwirkungen geben - wie Sie es bei Kaffee erleben würden.

Peris empfiehlt, rohe Kakaonibs mit einer Mischung aus verschiedenen Zutaten oder im Frühstücksraum zu mischen, die Pulverform für Smoothies, Frühstück und Desserts zu verwenden oder einen rohen Schokoladenriegel zu probieren.

Neu bei roher Schokolade? Ihr lokaler Bioladen wird Ihnen helfen können.

3/7

Shutterstock

Früchte und Gemüse

Ok, das ist ein Kinderspiel. Wir alle wissen, Obst und Gemüse sind gut für uns. Aber wer will ein Stück Obst, wenn man die 3-Uhr-Wand schlägt? Nun, mit etwas Kreativität und Planung können Sie es zum Laufen bringen. Versuchen Sie Grünkohl zu Pommes frites oder Yams zu Pommes frites, tauchen Sie Karottensticks in Hummus oder Tahini und integrieren Sie all Ihre Früchte für den Tag in einen köstlichen Shake.

Obst und Gemüse sind reich an Phytochemikalien, die die Gesundheit unserer Gehirnzellen verbessern. "Wenn Sie die Entzündung in Ihrem Körper reduzieren, fühlen Sie sich besser", sagt Kleiner. "Alles funktioniert klarer."

Wenn es um Obst geht, sagt Kleiner, dass wir jeden Tag Früchte mit hohem Vitamin C essen sollten, wie Zitrusfrüchte, Beeren oder Kiwis. Sie empfiehlt auch mindestens ein tiefes orangefarbenes oder rotes Gemüse aus der Karotinoidfamilie pro Tag, wie Karotten und Süßkartoffeln; eine aus der Brassica-Familie, wie Brokkoli oder Kohl; und eine aus der Allium-Familie, wie Knoblauch, Zwiebeln oder Lauch.

4/7

Shutterstock

Fisch

Die Forschung hat gezeigt, dass depressive Menschen oft DHA (eine Omega-3-Fettsäure) fehlt. Peris verweist auf eine Studie aus dem Archiv der Allgemeinen Psychiatrie aus dem Jahr 2002, in der die Teilnehmer täglich nur ein Gramm Fischöl zu sich nahmen und dabei Symptome wie Angstzustände, Schlafstörungen, unerklärliche Traurigkeit, Suizidgedanken und verminderter Sexualtrieb um 50 Prozent abnahmen .

"DHA ist ein sehr starkes entzündungshemmendes Fett", ergänzt Kleiner. "Es stoppt Entzündungen im Gehirn und stoppt Entzündungen, die kurz bevorstehen."

Sie sollten etwa 600 bis 1.000 Milligramm DHA und EPA pro Tag essen. Nehmen Sie ölige Fische wie Lachs, Sardinen, Hering und Makrele in Ihre Ernährung auf. Sie können auch niedrigere Dosen dieser beiden Meeresöle in angereicherten Eiern und Milch finden.

5/7

Shutterstock

Milch

"Milch ist eines meiner Lieblingsspeisen", sagt Kleiner. Milch enthält Proteine, die reich an Tryptophan sind, einem Baustein im Blut für Serotonin im Gehirn. Es ist eine Quelle von Kohlenhydraten und Vitamin D (niedrige Werte wurden mit Depressionen in Verbindung gebracht), die für die Produktion von Serotonin erforderlich ist. Milch ist auch eine Kalziumquelle, von der gezeigt wurde, dass sie Angstzustände reduziert.

6/7

Shutterstock

Paranuss

Paranüsse sind reich an Selen. In der Tat haben sie 2500 Mal mehr als jede andere Nuss. Selen, ein starkes Antioxidans, verbessert nachweislich die Stimmung und die geistige Leistungsfähigkeit. Eine Studie in der American Journal für klinische Ernährung festgestellt, dass das Essen von nur einer Paranuss pro Tag mehr Selen liefert, als Ihr Körper braucht.

7/7

Shutterstock

Verschwinde mit diesen launischen Lebensmitteln

Insgesamt sollten wir hauptsächlich Vollwertkost essen, die von der Erde kommt und nicht verarbeitet oder raffiniert wurde, sagt Peris. Folgendes sollten Sie vermeiden:

• Alkohol in kleinen Mengen ist ein Wohlfühl-Essen, sagt Kleiner. Aber nicht überraschend, zu viel kann Sie zu Boden bringen, da es ein Beruhigungsmittel des zentralen Nervensystems ist.

• Gebratenes Essen, fettes Fleisch und fettige Snacks machen satt und träge, erklärt Kleiner. Kurzfristig versetzen sie den Körper in eine Stressreaktion, die zu Proteinabbau führt, was letztendlich zu niedrigeren Serotoninspiegeln im Gehirn führt.

• Raffinierte Zucker und Stärken sind auch schlechtes Essen.

• Koffein ist ein Stimulans, aber in großen Dosen hat es einen Rebound-Effekt.

Verbunden:

• 4 Möglichkeiten, um Ihre Stimmung bei der Arbeit zu steigern

• Natürliche Hausmittel: Depression

• 3 Möglichkeiten, PMS-Symptome zu lindern