7 Möglichkeiten, um Ihr tägliches Obst und Gemüse zu bekommen

Contents

Entdecken Sie einfache Geheimnisse, um die empfohlenen täglichen Portionen von Produkten zu essen

1/10

Kreative Möglichkeiten, Obst und Gemüse zu essen

Manchmal ist es schwer, all die empfohlenen Portionen in einen Tag zu packen, besonders wenn man den Sirenenruf von Essen zum Mitnehmen und Abendessen im Restaurant verfolgt. Nennen wir dieses Phänomen Obst-und-Gemüse-Müdigkeit-Du hörst deine innere Schimpfrede dir sagen, dass du mehr pflanzliche Lebensmittel essen sollst, aber du kannst dich einfach nicht zusammenreißen, weil du entweder von Äpfeln gelangweilt bist oder nicht daran interessiert bist, einen Gemüse-geladenen Hauptgang zu finden in einem Restaurant.

Aber fürchte nichtEs gibt in der Tat kreative, vernünftige Wege, um sieben bis acht Portionen pro Tag zu bekommen. Hier ist wie.

2/10

1. Essen Sie immer einen Salat mit einem Abendessen im Restaurant

Machen Sie es sich zur Aufgabe, einen mit gehackten Gemüsesorten wie Tomaten und Gurken beladenen Salat zu bestellen zusammen mit Ihrem üblichen weniger gesunden Restaurant Wahl, und Sie werden in ein paar Portionen Gemüse, die Sie sonst wahrscheinlich hätten vergessen. Eine Tasse Salat entspricht einer Portion, sagt Calgary-basierte registrierte Ernährungsberaterin Gillian Proctor-Ronald.

 

3/10

2. Reiben Obst und Gemüse in Essen

Versuchen Sie, etwas Mango oder Ananas zu schneiden und fügen Sie es Joghurt, oder werfen Sie einige geriebener Apfel und Müsli. Hier ist ein netter Trick: Reiben Sie eine dicke Karotte in ungefähr fünf Sekunden in der Küchenmaschine mit der Reibenklinge und fügen Sie Handvoll zu einem Kartoffel- oder Bohnensalat für ein zusätzlicher Beta-Carotin-Boost.

4/10

3. Snack auf ihnen bei der Arbeit

Für einen Erwachsenen Die empfohlene Menge an Obst und Gemüse ist sieben bis acht Portionen, plus, sagt Proctor-Ronald. "Ich sage 'Plus', weil Sie von einem Diätassistenten oder einem Arzt Punkte bekommen, wenn Sie mehr essen als das", fügt sie hinzu. Aber bevor Sie darauf bestehen, dass es absolut keine Möglichkeit gibt, acht ganze Portionen zu essen, denken Sie daran, dass a kleiner Apfel, Mandarine oder kleine Banane zählt als eine Portion, sie sagt, und eine Navel-Orange oder ein großer roter köstlicher Apfel zählt als zwei. Holen Sie in vier Portionen, bevor Sie sogar zu Abend essen, indem Sie eine Nabel-Orange als Ihren Morgen-Snack, einen Apfel mit Käsescheiben in Ihrem Mittagessen und Sellerie und Erdnussbutter nach der Arbeit, schlägt sie vor.

5/10

3. Snack auf ihnen bei der Arbeit

Für einen Erwachsenen Die empfohlene Menge an Obst und Gemüse ist sieben bis acht Portionen, plus, sagt Proctor-Ronald. "Ich sage 'Plus', weil Sie von einem Diätassistenten oder einem Arzt Punkte bekommen, wenn Sie mehr essen als das", fügt sie hinzu. Aber bevor Sie darauf bestehen, dass es absolut keine Möglichkeit gibt, acht ganze Portionen zu essen, denken Sie daran, dass a kleiner Apfel, Mandarine oder kleine Banane zählt als eine Portion, sie sagt, und eine Navel-Orange oder ein großer roter köstlicher Apfel zählt als zwei. Holen Sie in vier Portionen, bevor Sie sogar zu Abend essen, indem Sie eine Nabel-Orange als Ihren Morgen-Snack, einen Apfel mit Käsescheiben in Ihrem Mittagessen und Sellerie und Erdnussbutter nach der Arbeit, schlägt sie vor.

6/10

4. Fügen Sie gefrorenes Gemüse hinzu

Eine gute Möglichkeit, um mehr Gemüse zu Ihrem Abendessen oder Mittagessen hinzuzufügen, ist etwas in den Gefrierschrank zu werfen. Eine halbe Tasse tiefgekühlte Erbsen kann in einer Portion Tikka Masala serviert werden, wenn Sie Lust auf indische Küche haben, oder zu einem Makkaroni-Käse-Gericht, wie in diesem Rezept. Ihr Essen wird nicht vom Gemüse überwältigt werden, sagt Proctor-Ronald. "Eine halbe Tasse Erbsen ist nichts!"

7/10

4. Fügen Sie gefrorenes Gemüse hinzu

Eine gute Möglichkeit, um mehr Gemüse zu Ihrem Abendessen oder Mittagessen hinzuzufügen, ist etwas in den Gefrierschrank zu werfen. Eine halbe Tasse tiefgekühlte Erbsen kann in einer Portion Tikka Masala serviert werden, wenn Sie Lust auf indische Küche haben, oder zu einem Makkaroni-Käse-Gericht, wie in diesem Rezept. Ihr Essen wird nicht vom Gemüse überwältigt werden, sagt Proctor-Ronald. "Eine halbe Tasse Erbsen ist nichts!"

8/10

5. Verlassen Sie Ihre Obstfurche

"Obst und Gemüse Müdigkeit ist deine Schuld, nicht die Schuld von Obst und Gemüse" Proctor-Ronald sagt es mir. Ah, die Wahrheit tut weh. "Das Hauptproblem ist, dass die Leute im Supermarkt einkaufen gehen und Woche für Woche die gleichen Sachen holen: Äpfel, Orangen, Bananen, Brokkoli, Gurken. Es gibt Hunderte von Möglichkeiten da draußen - brechen aus der Brunft." Sie hat recht. Ich gelobe, mindestens ein Gemüse und eine Frucht zu kaufen, die ich normalerweise nicht habe. Diese Woche habe ich Persimmons und Pattypankürbis auf meine Einkaufsliste gesetzt.

9/10

6. Lassen Sie sich in Kochbüchern inspirieren

Ein vegetarisches Kochbuch ist ein großartiger Ort, um nach Möglichkeiten zu suchen, mehr Gemüse und Obst zu essen. Oder probieren Sie eines der "sneaky chef" Kochbücher auf dem Markt und Finde Wege, wie du Gemüse zu deinen Mahlzeiten hinzufügen kannst, ohne dass du bemerkst, dass sie da sind, Proctor-Ronald schlägt vor.

10/10

7. Erinnere dich daran, dass du sie wirklich brauchst

Manchmal brauchen Sie wirklich einen Realitätscheck, wenn Sie im Gemüsevermeidungsmodus sind. "Obst und Gemüse sind große Quellen für lösliche und unlösliche Ballaststoffe, aber sie sind auch mit Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien geladen damit kann Ihr Cheeseburger niemals mithalten ", rät Proctor-Ronald. Sie sagt, dass sie immer sagen kann, dass ein Kunde mehr Obst und Gemüse essen muss, einschließlich fahler Haut und Ausbrüchen. Wenn Sie nur eine Tasse Salat und eine Tasse gedünstetes Gemüse zu Ihrem Abendessen hinzufügen, zusätzlich zu Obst und Gemüse in Ihren Snacks, werden Sie leicht bis zu sieben Portionen pro Tag.

 

Verbunden:

• 10 seltsame Früchte und Gemüse aus der ganzen Welt

• Blog: Wie schleichen Sie mehr Gemüse in Ihre Ernährung?

• 6 Möglichkeiten, mehr Ballaststoffe in Ihre Ernährung zu schleichen