Kanadas blaueste Gemeinden

  • Gesundheit
  • 2018

Contents

  • Best Health erkennt fünf Gemeinden, die außergewöhnliche Dinge in Sachen Wasserschutz, Behandlung und Sicherheit tun
  • Andere "blaue" kanadische Gemeinschaften

Best Health erkennt fünf Gemeinden, die außergewöhnliche Dinge in Sachen Wasserschutz, Behandlung und Sicherheit tun

Quelle: Best Health Magazine, Oktober 2008

Wasser, Wasser überall - dieses Land hat mehr Süßwasser pro Kopf als jedes andere auf der Welt. Und es ist eine Tatsache, dass es im Allgemeinen sauber ist. Aber nehmen wir zu viel als selbstverständlich hin? "Die Wasserqualität wird in Bezug auf ihre Bedeutung für die Gesundheit der Gemeinde unterschätzt", sagt Bernadette Conant, Programmdirektorin des Canadian Water Network an der University of Waterloo. Sie sagt, dass die Menschen, die für die Sauberkeit unseres Trinkwassers verantwortlich sind - was natürlich für eine gute Gesundheit wichtig ist - "einige unserer wichtigsten Mitarbeiter im öffentlichen Gesundheitswesen" sind.

Tatsächlich sagt Environment Canada, dass basierend auf einer Extrapolation von US-Schätzungen, 90 Kanadier sterben und 90.000 jedes Jahr krank werden, weil Trinkwasser mit Krankheitserregern kontaminiert ist. Einige Experten sagen, die tatsächliche Anzahl der Fälle könnte 10 bis 1000 mal höher sein.

Auch beim Wasserschutz machen wir keine brillante Arbeit. In einer Studie der David Suzuki Foundation, die die industrialisierten Mitgliedsstaaten der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) untersuchte, platzierte Kanada den vorletzten (vor den USA) von 30 im Wasserschutz pro Kopf. Die Kanadier, so heißt es in dem Bericht, konsumieren zehn Mal mehr Wasser als die Bürger Dänemarks (die ersten) und mehr als das Doppelte des OECD-Durchschnitts. Und in der kommunalen Abwasserreinigung haben wir den 14. Platz von 28 Industrienationen belegt. "Bei der Abwasserbehandlung geht es nicht nur um die Gesundheit der Umwelt und um ansprechende Wasserwege", bemerkt Conant. "Weil Abflüsse aus einer Gemeinde oft in den gleichen Wasserlauf fließen, den die Wasserzuflüsse für einen weiteren Flussabfluss erschließen, ist es auch mit sauberem Trinkwasser verbunden."

Aber die Nachrichten sind nicht schlecht. Viele Gemeinden arbeiten hart daran, die Erhaltung und Behandlung zu verbessern. Nach Gesprächen mit nationalen Wasserexperten entschied sich Best Health für fünf Länder, die besondere Anerkennung verdienen, um die Messlatte hoch zu setzen. Dies sind Kanadas Bluest Communities.

Halifax: Seit Jahrzehnten hat Halifax Tonnen von rohem Abwasser in seinen Hafen, einer der größten der Welt, geschickt. Aber jetzt unternimmt die Stadt große Schritte, um es zu säubern. Weiterlesen

Okotoks, Alta: Angesichts des explodierenden Wachstums (Calgary, eine der am schnellsten wachsenden Städte Kanadas, ist nur 20 Minuten nördlich) und begrenzter Wasserressourcen, hat Okotoks einen seltenen Schritt gemacht: Es bedeckte die Bevölkerung auf 30.000, die größte Wasserquelle der Stadt Sheep River, kann unterstützen. Weiterlesen

Toronto: Der Bürgermeister von Toronto hat zugesagt, Kanadas größte Stadt zur umweltfreundlichsten auf dem Kontinent zu machen, und diese grüne Widmung erstreckt sich auch auf das Wasser. Nach einem Plan, der 2003 vom Stadtrat genehmigt wurde, investiert die Stadt mehr als eine Milliarde Dollar in 25 Jahren, um die Wasserqualität entlang der Ufer und Flüsse zu verbessern. Weiterlesen

Chelsea, Que .: Diese 7.000 Einwohner zählende Stadt ist ein landesweit führendes Grundwassermanagementunternehmen in ländlichen Gebieten und kleineren Zentren. Weiterlesen

Edmonton: Obwohl der Ölsand von Alberta häufig als ein Blot auf Kanadas grünem Image genannt wird, macht Edmontons Entwässerungs-Dienstprogramm einen Teil des Prozesses viel umweltfreundlicher. Weiterlesen

Andere "blaue" kanadische Gemeinschaften

  • B.C.'s Sunshine Coast Regional District: Der Bezirk, zu dem die Gemeinden Sechelt und Gibsons gehören, bietet an, die alten Sanitäranlagen der Bewohner durch ein Paket von bis zu zwei Doppelspül-WCs zu ersetzen (die den Nutzern die Wahl zwischen einem kleinen oder größeren Spüler ermöglichen), hocheffizient Duschköpfe und Wasserhahn Belüfter-kostenlos, Installation inbegriffen.
  • Calgary, Alta.: Die boomende Stadt hat eines der besten Wassereffizienzprogramme der Nation. Zu den Initiativen gehören Technologie-Rabattprogramme, Aufklärungskampagnen und die Behebung von Lecks im Vertriebssystem.
  • Guelph, Ont.: In den vergangenen Jahren hat sich die Stadt im Süden Ontarios mit lokalen Bauunternehmern und der Ingenieurschule der University of Guelph zusammengetan, um Regenwassernutzungssysteme in Wohngebieten zu erforschen, die den Wasserverbrauch einer Familie um bis zu 50 Prozent reduzieren könnten.

Fanden Sie diesen Artikel informativ? Abonnieren zu unserem Magazin heute und erhalten Sie mehr Best Health exklusive geliefert an Ihre Tür!

Nächster Artikel