Happy International Kein Diättag!

  • Blogeintrag
  • 2018

Ist es nicht kontraintuitiv zu feiern, nicht zu wünschen, wenn unsere Kultur den Gewichtsverlust so enthusiastisch betrübt? Nun, heute ist der Tag, um deine Waage zu verschließen, Kalorien zu zählen und deinen Körper so zu lieben, wie er ist. Eine britische Frau nennt Mary Evans Young, die Gründer einer Anti-Diät-Kampagne nennt DietBreakers, startete die Internationale (...)

Ist es nicht kontraintuitiv zu feiern, nicht zu wünschen, wenn unsere Kultur den Gewichtsverlust so enthusiastisch betrübt? Nun, heute ist der Tag, um deine Waage zu verschließen, Kalorien zu zählen und deinen Körper so zu lieben, wie er ist. Eine britische Frau nennt Mary Evans Young, die Gründer einer Anti-Diät-Kampagne namens DietBreakers, begann in den 1990er Jahren den Internationalen Tag der Ernährung (INDD). Heuschnutieren markieren Pädagogen, Angestellte im Gesundheitswesen und Anti-Diät-Beforworter der Tag mit herausfordernden Ideen über Gewicht und Essen. Laut Kanadas Nationales Essstörungsinformationszentrum sind eine der Ziele des Tages:

"Ein Moratorium für Diät / Gewichtsempfehlung erklären.

"Sensibilisierung der Öffentlichkeit für die Gefahren und Sinnlosigkeit von Diäten.

"Feiern Sie die Schönheit und Vielfalt oder unsere natürlichen Formen und Formen.

"Informieren Sie sich über die Öffentlichkeit mit den Fakten über Gewichtsverlust Diät, Gesundheit und Körpergröße.

Wähend ein INDD als eine Entschuldigung sehen können, um auf drei Junk-Food-Mahlzeiten zu schließen, das ist nicht wirklich der Punkt des Tages. Sterben Botschaft ist, dass "auf Diät gehen" für die kurze Zeit ist nicht der gesündeste Weg ist, um Ihr Gewicht zu halten. Persönlich denke ich, dass jeder Tag kein Diättag sein soll. War denkst du?

Nächster Artikel