Hier ist, was Sie über Himalaya Rosa Salz wissen müssen

Contents

Es ist hübsch, es ist pink, es ist teuer.

Himalaya Salz – so gesund und vielseitig und hilft nicht nur bei Asthma und Allergien

Himalaya-Rosasalz ist das neueste "Superfood", das unsere Regale (und unsere Taschen) erobert. Aber ist der ganze Hype wahr?

Tritt Himalaya-rosa Salz wirklich gesünder?

Wir alle wissen, dass zu viel Salz gesundheitliche Probleme verursachen kann - deshalb ist es wichtig zu wissen, dass Sie zu viel Salz essen. Aber es ist schwer, die der Attraktivität des rosa Himalaya-Salzes zu widerstehen, besonders wenn es gesundheitliche Vorteile bringt. Liefert es wirklich alles, was die Leute behaupten? Lass uns die Tatsache von der Fiktion trennen.

Was ist rosa Himalaya-Salz?

Himalaya-Salz ist das Überbleibsel aus einem salzigen Ozean im präkambrischen Zeitalter (vor etwa vier Milliarden Jahren). Er wird aus der Region Punjab in Pakistan geerntet und enthält über 80 Mineralien und Spurenelemente, von denen einige dem Salz seine charakteristische rosa Farbe verleihen.

Hat es wie Jod Speisesalz hinzugefügt?

Rosa Himalaya-Meersalz hat kein zusätzliches Jod oder Anti-Verklumpen-Mittel. Jod ist jedoch essentiell für unsere Ernährung, und in den USA wird Jod zu Speisesalz hinzugefügt, um Jodmangel zu verhindern. Registrierter Ernährungsberater Kelsey Mangano,, RD, Assistant Professor an der Universität von Massachusetts Lowell, erklärt: "Bevor wir Jod zu unserem Tafelsalz gegeben haben, hatten wir tatsächlich viel höheren Raten von Kropf,"Sie sagte," Das kann ein sehr ernstes Syndrom sein. "

Was sind die gesundheitlichen Ansprüche von Himalaya-Salz?

Es wird oft gesagt, dass die zusätzlichen Spurenelemente und Mineralien im Himalaya-Salz irgendwie "besser für uns" sind als reines Natriumchlorid. Fans behaupten, dass sie eine Reihe von Vorteilen mit sich bringen, darunter Atembeschwerden, Gefäßgesundheit, Verdauungsstörungen, verbesserte Nährstoffaufnahme und Ausgleich der PH-Spiegel im Körper, um nur einige zu nennen. (Hier sind 15 der mächtigsten Frühjahrs-Superfoods.)

Brauchen wir wirklich sterben zusätzlichen Elemente?

Aber nur weil Himalayasalz nicht verarbeitet wird, um diese zusätzlichen Elemente zu entfernen, folgt daraus nicht, dass sie für unsere Gesundheit notwendig sind. "Die Leute denken, es ist wie ein Salz Multivitamin", sagte Dr. Mangano, "aber es könnte tatsächlich nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Die Menschen müssen verstehen, dass die Anzahl der Spurenelemente, die für die Gesundheit essentiell sind, tatsächlich sehr klein ist. Wir brauchen nur etwa acht Spurenelemente, um jegliche Art von Mangelerscheinungen zu verhindern. "

Können diese gesundheitsbezogenen Angaben nachgewiesen werden?

Einige Quellen zitieren angebliche wissenschaftliche Studien, die die überlegenen Qualitäten von rosafarbenem Salz des Himalajas zeigen. In Wirklichkeit beziehen sich diese Studien jedoch auf Natriumchlorid im Allgemeinen, oder sind nicht von Peer-Review-Studien - die zuverlässigste Art der Forschung. "Ich konnte keinen einzigen Hinweis darauf finden, dass die Einnahme von Himalaya-Salz gesundheitliche Vorteile hätte", erklärte Dr. Mangano.

Auch sollte ich rosa Himalaya-Salz verwenden?

In Maßen verwendet, ist Salz ein wichtiger Teil unserer Ernährung, aber Sie sollten sich an die aktuellen Richtlinien von der American Heart Association nicht mehr als 1500 mg pro Tag bekommen. Gesunde Gewohnheiten wie das Wissen, welche Lebensmittel Salz enthalten und salzige Snacks für fettarme Leckereien austauschen, werden helfen. Rosa Himalaya-Salz kann Ihr Salz der Wahl sein, aber hüten Sie sich, alle gesundheitlichen Behauptungen darüber zu glauben.

"Ich würde den Leuten raten, das Salz zu sich zu nehmen, das am schmackhaftesten ist und ihre Nahrung am aufregendsten macht", sagte Dr. Mangano.

Wie viel Natrium ist zu viel? Hier ist, wie man es weiß.

Ursprünglich veröffentlicht als Hier ist, was Sie über Himalaya Rosa Salz wissen müssen auf LeserDigest.com.