"Ich habe 76 Pfund verloren."

  • Am Besten Du
  • 2018

Der Triumph einer Frau über Fettleibigkeit

Quelle: Web-Exklusiv: Juli 2008

Annie Curran, 35, war schon als Teenager auf Fettleibigkeit eingestellt. Aber mit der Hilfe, die Mutter, in einem Fitness-Studio, und ihre Portionen überwachen, mit einem bestimmten Gewicht (138 Pfund bei 5'7 ") das College. Endlich frei, aber ihre Selbstbeherrschung beginnt zu rutschen und in den nächsten 15 Jahre die Marketingkoordinatorin eines IT-Unternehmens in Montréal nach und nach 100 Pfund zu. "Ich glaube, es ist nicht so gut ist", sagt sie. "Ich war schockiert, dass mein Freund eine meiner schwärzesten Position ist, als ich sicher nicht. "When you really activity water and accommodation", 2007. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

Der Bruchpunkt

Ein paar Monate später machen Curran eine Wanderreise mit ihrem Freund und ein paar Freunden. "Diese 65-jährige Frau hat auf den Berg und wieder heruntergefahren und ich war nicht sicher, ob ich ein Viertel des Weges schaffen könnte. Ich glaube, ich bin am nächsten Tag so schlecht. Ich war so wund, dass ich nicht laufen Könnte ich. Ich dachte: "Ich muss etwas tun."

Die Herausforderung

Sie können ein Programm für Trainingsprogramme und Kurse einrichten, damit Sie Portionsgrößen reduzieren können, um ein Zielgewicht von 145 Pfund zu erreichen.

Der Plan

Währungsgesichert, die Duschkarte für die Soundkarte und die Karte der Karte der Soul Card, die Soooh-Karte und die Karte der Soundkarte mit den Betrachtern, TV-Shows mit Gewichtsverlust zu ...Der größte Verlierer und X-gewichtet) und Lesen von Frauenzeitschriften. Anjedes in einem Fitness-Studio zu gehen, kauft einen Crosstrainer und ein kleines Set, das sie mal pro Woche zu Hause benutzt. Wenn das Wetter es ist, wird auch sie zur Arbeit - eine sieben Kilometer lange Rundfahrt.

Curran warte, dass sie zu viel geglaubt hat, auch sie, Kalorien zu zählen. Sie begann, ihre Aufnahme zu beobachten, ein einzigartiges Ernährungstagebuch auf der Website my-calorie-counter.com führte, und kaufte eine Küchenwaage, um sie zu unterstützen, die reichen Portionsgrößen auszumessen. "Zu, dass eine Tasse gekochter Pasta mehr als 200 Kalorien kostet, war ein großer Schock für mich", sagt sie. "Ich dachte, 'Oh, mein Gott. Ich habe mindestens drei oder vier Tassen in einer Mahlzeit gegassen.'"

Das größte Hindernis

Ausgehen in Restaurants und Bars, um sich mit Freunden zu treffen, war eine große Versuchung. "Nicht zu wissen, was ich in einem Restaurant essen wollte, war wirklich hart. Auch ich glaube, dass ich immer noch etwas essen muss." Currante lrtete schön, mit Sodawasser oder Wasser und zufüllen mit kalorienarmen Getränken wie Gin und Tonic.

Die Ergebnisse

"Ich habe mich selbst überrascht", sagt Curran. "Ich habe nie gedacht, dass ich so gute Ergebnisse erzielen kann - ich habe keine Selbstbeherrschung." Aber sie hat: seit sie im Oktober 2007 einen schönen Lebensstil hat Hut, Hut sie satte 76 Pfund verloren - und ist nur 15 Pfund von ihrem Ziel entfernt. "Ich fühle mich großartig. Es ist wie Tag und Nacht. Jetzt kann ich mich selbst sehen und fühle mich gut. Ich bin von einer 18 zu einer Größe 10 gewonnen und der Kleiderkauf hat eine ganz neue Dimension angenommen." (Siehe Currans Vorher-Nachher-Bilder.)

Die Spitzen

  • Lehnen Sie sich eine Freunde. Curran travel ein paar Plateaus in der Gewichtsverlust Reise, und eine Sache besonders halb, sie motiviert zu halten. "Die Ermutigung und die Komplize von Freunden und Familie haben mich sehr angeheizt", sagt sie. "Ich weiß nicht, wie gut ich ohne sie auskommen würde."
  • Einloggen. Eine weitere große Motivation: Curran überwacht ihren Gewichtsverlust Fortschritte, wie sie andere, in ihrem eigenen Blog.
  • Ersatzlehren. Jeder hat einen Lieblingsessen, und für Curran war es Pasta. Sie hat sich vom Essen einmal pro Woche auf einmal im Monat reduziert, weil sie einen günstigen kalorienarmen Hut hat. "Spaghettikürbis, die ungepflegt 50 Kalorien pro Tasse ist, ist das Größte, wurde jemals gefunden."

Haben Sie Ihre eigene Erfolgsgeschichte, die Sie gerne tun möchten? Erzähl uns, und Ihre Geschichte kann auf unsere Webseite vorgestellt werden!

Nächster Artikel