Ist das die Zukunft der Geburtenkontrolle?

Contents

Jede dieser Verhütungsmethoden könnte bald in Kanada erhältlich sein. Hier ist die neueste Forschung zur Geburtenkontrolle

1/4

Empfängnisverhütendes Gel

Das Gel, das derzeit in vielen Ländern untersucht wird, wird täglich auf den Bauch gerieben, um den Eisprung zu unterdrücken, stoppt aber nicht die Periode. Es enthält Nesteron, eine neue Form des Gestagens, das nicht an Androgenrezeptoren bindet, so dass es weniger geeignet ist als die Pille, Nebenwirkungen wie Akne zu verursachen. Es enthält auch Östradiol, eine natürliche Form von Östrogen. "Wir haben eine Studie gemacht und Frauen haben dieses Produkt geliebt", sagt Merkatz. Bevor dieses Gel auf den Markt kommen kann, wird eine Studie mit Tausenden von Frauen benötigt.

2/4

Eine universelle Membran

Das SILCS-Diaphragma ist eine von PATH (einer globalen Non-Profit-Forschungsorganisation) in Zusammenarbeit mit CONRAD (einer US-amerikanischen Forschungsgesellschaft für Reproduktionsmedizin) und der Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung entwickelte Barriere-Methode zur Geburtenkontrolle. Es wurde für Frauen in Entwicklungsländern entwickelt, die nur eingeschränkten Zugang zu Verhütungsmitteln und ärztlicher Versorgung haben. Es wird voraussichtlich 2012 in Europa eingeführt. Sobald es dort zugelassen ist, wird es Health Canada und der FDA in den USA zur Genehmigung vorgelegt.

Traditionell mussten Frauen von einem Arzt für ein Zwerchfell angepasst werden, aber dieses Modell mit einer einzigen Größe passt für eine breite Palette von Frauen und würde keine gynäkologische Untersuchung benötigen. Es hat eine Entfernungskuppel, um es einfacher zu entfernen (wenn Sie jemals eine Such-und Rettungs-Mission für Ihr Zwerchfell gegangen sind, wissen Sie, dass das eine gute Sache ist). Es ist am besten für Frauen, die keine hormonellen oder permanenten Methoden der Geburtenkontrolle anwenden wollen und nur dann Schutz vor einer Schwangerschaft wünschen, wenn sie es brauchen. Frauen, die es benutzen, werden weiterhin ihre Periode bekommen.

3/4

Ein länger anhaltender Verhütungsring

Der NPS / EE-Kontrazeptionsring, der vom New Yorker Population Council entwickelt wurde, ähnelt dem NuvaRing (siehe oben). Aber ein NES / EE würde ein Jahr dauern - der Ring wird für drei Wochen eingefügt und dann für eine Woche entfernt (während dieser Zeit erhalten Sie Ihre Periode); dann wird derselbe Ring erneut eingefügt, und so weiter. Das macht es praktisch, sagt Ruth Merkatz, Leiterin der klinischen Entwicklung der reproduktiven Gesundheit beim Population Council. Da NES / EE vor dem Einführen keine Kühlung benötigt - der Nuva-Ring wird nicht vor vier Monaten eingesetzt - oder durch einen Gesundheitsdienstleister eingeführt wird, könnte der Zugang zur Geburtenkontrolle für Frauen in Entwicklungsländern verbessert werden. Es wird erwartet, dass es in den USA bis 2015 erhältlich sein wird und dann, wenn alles gut geht, in Kanada.

4/4

Eine Pille für ihn?

Forscher der University of California haben unter anderem hormonelle Methoden untersucht, die die Spermienproduktion unterdrücken. "Wenn wir Männern Testosteron geben, verringert der Hypothalamus im Gehirn Testosteron in den Hoden, was die Anzahl der Spermien verringert, um eine Schwangerschaft zu verhindern", sagt Dr. Christina Wang, stellvertretende Direktorin des Clinical and Translational Institute am Los Angeles Biomedical Research Institute . UCLA Forscher erforschen jetzt die beste Kombination der männlichen Hormone mit den wenigen Nebenwirkungen in Form einer Pille, transdermales Gel, Einspritzungen und langlebige Implantate. Eine dieser Optionen kann innerhalb eines Jahrzehnts Realität sein.