Fleischlose Montag: Garten, Frische Pasta Schüssel

Ich Liebe diese Zeit des Jahres: der Gemüsegarten im Hinterhof wirklich kommt in seine eigene. Bis jetzt gab es Kräuter und Himbeeren, Mangold und Grünkohl. Aber wenn die Tomaten endlich zu Reifen sind, ist es sehr schön. Ich habe diese Tomaten-Soße mit nur Kräuter und Gemüse aus dem Garten, und es war so (...)

Ich Liebe diese Zeit des Jahres: der Gemüsegarten im Hinterhof wirklich kommt in seine eigene. Bis jetzt gab es Kräuter und Himbeeren, Mangold und Grünkohl. Aber wenn die Tomaten endlich zu Reifen sind, ist es sehr schön. Ich habe diese Tomaten-Soße mit nur Kräuter und Gemüse aus dem Garten, und es war so schnell und einfach. (Mein Mann hat die Tagliatelle selbst, mit einem Pasta-Maker und einem Rezept aus Jamies Italien-Kochbuch.) Aber die Soße? Nichts besonderes erforderlich. Nur frisches Gemüse und ein Topf:

2 Tassen Kirsch-Tomaten

2 großes Feld Tomaten, gehackt

Handvoll Fröschen Rosmarin, Thymian und italienische Wohnung-Blatt-Petersilie

1 gewürfelte Zwiebel

2 Esslöffel (30 ml) Olivenöl

1 Teelöffel (5 ml) Zucker

1 Tasse (250 ml) Rotwein

In einem Topf über mittlere Hitze, sind sie in Olivenöl, bis Sie weich sind. Fügen Sie Tomaten und Kräuter, plus den roten Wein und Zucker hinzu. Bedecken Sie und köcheln Sie, bei schwächer Hitze für ungefähr 20 Minuten. Entdecke Sie die Abdeckung und köcheln Sie sich, bis die Mischung eintaucht, und weitere 15 Minuten, zuläßig umrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen, abschmecken, und genießen Sie Ihre Lieblings-Nudeln oder Vollkorn.