Meine verschwommene Vision stellte sich als Hautkrebs heraus - in meinem Auge

  • Gesundheit
  • 2018

Contents

  • Die meisten Menschen haben von Melanomen gehört - aber Augenmelanom? Britta Fortsons Diagnose im Alter von 19 Jahren schickte Schockwellen durch ihr Leben. Hier ist ihre inspirierende Geschichte.

  • Es war 1991 und Britta Fortson aus Jacksonville, Florida, bereitete sich auf ihren Abiturabschluss vor

Die meisten Menschen haben von Melanomen gehört - aber Augenmelanom? Britta Fortsons Diagnose im Alter von 19 Jahren schickte Schockwellen durch ihr Leben. Hier ist ihre inspirierende Geschichte.

Es war 1991 und Britta Fortson aus Jacksonville, Florida, bereitete sich auf ihren Abiturabschluss vor

Dann bemerkte sie, dass die Vision in ihrem rechten Auge verschwommen war. Zu dieser Zeit war sie erst 18, als sie einen Termin bei einem kommerziellen Ketten-Vision-Center einging. Als die Kontaktlinsen, die sie erhielt, ihr Sehvermögen nicht korrigierten, wurde sie zu einem Augenarzt geschickt, der während der Untersuchung etwas Ungewöhnliches an ihrem Sehnerv sah. "Der Augenarzt hat mich direkt zu einem Onkologen geschickt", erzählte sie Reader's Digest. "Er wusste genau dann war es Krebs."

Die Diagnose von okuläres Melanom, ein seltener und tödlicher Krebs, der nur 5 Prozent aller Melanome ausmachte, erschütterte den Teenager und ihre Familie und veränderte Fortsons Pläne, aufs College zu gehen. Stattdessen besuchte sie ein Community College, während sie auf eine Behandlung wartete. "Der Arzt wollte mein Auge entfernen, aber meine Mutter bestand darauf, dass sie es nicht tat. Sie fand ein Krankenhaus in Philadelphia, das stattdessen eine radioaktive Plaque-Therapie durchführen würde, was mir erlaubte, mein Auge zu behalten, obwohl ich dabei meine Sehkraft verlor ", erklärt Fortson. Die Behandlung war wirksam, und nach weiteren Tests wurde ihr ein sauberes Gesundheitszeugnis ausgestellt und sie durfte, wie ursprünglich geplant, zur Florida State University gehen.

Wissen Sie, wie ein Melanom typischerweise aussieht?

In den folgenden Jahren würde Forson heiraten, zwei Kinder bekommen und Sprachpathologe für ein Pflegeheim werden. Sie tauchte in ihr Gesangstalent ein und entwickelte eine Liebe zum Wettkampf. "Nachdem ich die Fünf-Jahres-Marke für Krebsfreiheit erreicht hatte, hatte ich nie wirklich befürchtet, dass der Krebs zurückkehren würde", erinnert sich Forson.

Im Jahr 2015, im Alter von 42 Jahren, erhielt Fortson während eines routinemäßigen jährlichen Check-ups mit ihrem Hausarzt ein anomales Labortest-Ergebnis. "Meine Leberenzyme waren erhöht, also hat mein Arzt einen Ultraschall bestellt", erklärt sie. "Ich fühlte mich gut, also habe ich es für drei Monate verschoben", fährt sie fort. Als der Arzt darum bat, dass ihr Mann mit ihr zu dem Termin kommen sollte, um die Ergebnisse zu erhalten, wusste sie, dass etwas nicht stimmte. "Ich war schockiert", sagt sie. "Ich hätte es nie für möglich gehalten, dass mein Augenkrebs ausgerechnet in meine Leber zurückgekommen ist", erinnert sie sich. Als eine Biopsie ergab, dass der Tumor in ihrer Leber tatsächlich ein Melanom war, ermutigte Fortsons Schwester sie, zum MD Anderson Cancer Center in Houston, Texas, zu gehen. Das okuläre Melanom breitet sich in etwa 50 Prozent der Fälle auf andere Regionen des Körpers aus, meist die Leber, und ist die am zweithäufigsten diagnostizierte Form des Melanoms. Fortson traf sich mit Sapna Patel, MD, an der MD Anderson Cancer Center der University of Texas und begann die Behandlung mit Immuntherapie. "Ich hatte eine sofortige positive Reaktion, was für meine Krankheit selten ist", erklärt sie.

Diese unerwarteten Faktoren können Ihre Augen im Winter schädigen.

Fortson setzte die Behandlung für zwei Jahre fort, bevor sie abbrach, sobald ihre Tumore nicht mehr weiter schrumpften. "Im Jahr 2017 wollten meine Ärzte die Tumoren testen, denn obwohl sie bei den CT-Scans inaktiv waren, konnten sie nicht sicher sein", sagt sie. Sie unterzog sich einer Leberresektion und einer Tumorbiopsie. Die Ergebnisse waren gut und es war kein Krebs vorhanden. Heute lebt Fortson ihr Leben, als wäre jeder Tag ihr letzter. "Ich trainiere gerade für einen Marathon. Ich reise. Meine Bucket-Liste ist auf ", sagt sie.

Die Ursachen von Augenmelanomen sind trübe, obwohl Sie möglicherweise ein erhöhtes Risiko haben, wenn Sie einen hellen Teint mit hellen Augen haben, nach der American Academy of Ophthalmology. Es gibt keine bewährten vorbeugenden Maßnahmen, aber Experten empfehlen, dass Sie die Exposition gegenüber UV-Licht reduzieren, indem Sie eine Sonnenbrille im Freien tragen.

Konstante Bildschirmzeit ist ein weiteres Anliegen für die Augengesundheit. Haben Sie ein Computer Vision Syndrom?

Ursprünglich veröffentlicht als Meine verschwommene Vision stellte sich als Hautkrebs heraus - in meinem Auge auf Readersdigest.com.

Nächster Artikel