Mein gesundes Leben: Dr. Judy Patterson

Contents

Hausarzt Judy Patterson gefunden Balance 'der Streit der Kanadischen Armee

Quelle: Bestes Gesundheits-Magazin, Oktober 2008

Es gibt kein Leben, wie es vor allem, wenn Sie passen wollen. Das war es, wurde Dr. Judy Patterson in dem Jahr 2003. In den letzten fünf Jahren, der Mutter des 43-jährigen Calgary Familien-und Mutter von vier Jahren. Würde Sie fallengelassen 75 Pfund von Ihrem Fuß-Fuß, Sieben-Zoll-Rahmen, aufgefangen Laufen und Würden von 10 Kilometer vier oder für Mal in der Woche. Aber das Schleifen Ihre 80-Stunden-plus-Arbeitswoche hat Ihr auf der Suche nach einem Wechsel.

Heute, Captain Patterson könnte nicht glücklich sein. Im Jahr 2005 war sie in Afghanistan als Hausarzt für Soldaten, sollte eine der besten Erfahrungen machen. Wenn Sie in übersee oder auf Manövern, Sie funktionierte 24/7, aber zurück in Ottawa, die jetzt Ihre Heimat, Ihre Woche ist mit Arbeit, Training und Zeit für die Familie. Im Alter von 48, Sie ist in der besten Form, die Sie jemals in gezeichnet. "Fit bleibt ist Teil des Jobs", sagt Sie.

Hallo, Frühstück

"Bevor ich rang", würde ich sagen, dass ich einen Muffins habe, Kuchen-bei etwa 10 Uhr morgens. Ich warte auf zu Essen, aber war das überspringende Frühstück. Wenn ich ein Plateau ereicht bei ungepflegt 160 Pfund, eine eingezahlte Ernährungsanträge übersteuert mich zu Essen ein süßes Frühstück, und ich glaube meine letzten 20 Pfund. "

Läufer hoch

"Die Terry Fox Run in Kabul im Jahr 2005 (siehe Foto) Krieg eröffnet! Es war unglaublich stämmig, aber die Tag-Soldaten und Soldaten waren auf der Route, die uns ermutigten. Ich bin sicher, dass ich auch bin laufe als Lagerführer! "

Lernen von Etiketten

"Wenn Mann die Ernährungs-Etiketten auf einem Vollkorn-Brot, merkt Mann es gibt nicht viel mehr Faser in Ihnen als in Weißbrot. Ich kenne es" Brot mit Streuseln. "Oder Sie kaufen etwas, das ist, ist es fettarm, aber nicht erkennen, es ist hoch in Zucker. "

Erweitert Ihre Optionen

"Man ist es leichter, gesund zu Essen, inde sie wissen, Essen aus anderen Kulturen; Sie entdecken die Aromen, die nicht nur auf Fett und Salz. Ich liebe die Zimtarten, in mehreren nordafrikanischen Gerichten."

Nein-Kochen-Gesundheit-Schoner

"Wenn ich in der Offiziersquartiere kam, gab es keine Kochgelegenheit. Auch lebe ich von meinen hacken-und-dasen, griechischer Salat: Tomaten, Paprika, Feta, Zwiebeln, Gurken, Kapern, Oliven, Oregano, Olivenöl und Balsamico-Essig."

Qualität zählt

"Meine Nacht sind gut Wein und Schokolade. Mit wirklich guter Schokolade, ich brauche nicht zu Essen, auch viel zu fühlen, zufrieden."

Mir Zeit

"Mein Fitness-Studio Zeit hat sich der Zeit. Ich stimme mit Chris Armstrong-mein Favorit auf Québecois Musik, wie La Bottine Souriante. Meine Vorlieben sind sehr vielseitig!"

Dieser Artikel war ursprünglich unter dem Titel "Mein Gesundes Leben", in der Oktober-Ausgabe 2008 von Beste Gesundheit. Abonnieren Sie noch heute und verpassen Sie sich ein Problem!