Mythen und Wahrheiten darüber, wie zu verhindern, dass ein Kater

Contents

Die häufigsten hörte hangover prevention-Tipps, die wirklich funktionieren? Widerlegen wir einige Mythen und die Wahrheit

1 / 8

So vermeiden Sie den Kater

Sie erhalten nur einen Kater, wenn Sie binge-trinken. Sie werden nicht schwindlig oder haben ein noggin-Drosselung Kopfschmerzen wenn Sie Wein nur. Einfach ein Schmerzmittel, bevor Sie schlafen, und Sie werden besser in den morgen. Sie haben wahrscheinlich gehört dieser Kater-Tipps zur Vorbeugung, aber wie viele eigentlich? Während der schwere und der Häufigkeit der Kater sind vorausgesagt durch eine Kombination von Faktoren-denken, Körper-Gewicht, was du gegessen hast an diesem Tag, wie viel Schlaf Sie gehabt haben und mehr-hier wir Büste einige Mythen und tragen einige Wahrheiten über die gemeinsame hangover prevention-Strategien.

2 / 8

Schnaps vor Bier und du bist in der Hand

Mythos. Wenn überhaupt, stick zu einer Art von Alkohol, wenn Sie genießen Ihre Nacht mit den Mädchen. “Sobald Sie beginnen, schalten Getränke, neigen Sie dazu, starten Sie overindulging. Sonst könnten Sie aufgehört haben an den ersten beiden Biere", sagt Dr. Gary Murray, stellvertretender Direktor des National Institute of Alkoholmissbrauch und Alkoholismus Teilung von Stoffwechsel und Auswirkungen auf die Gesundheit in Bethesda, Md. "Ich denke, dass durch die Erhöhung der Vielfalt, die Sie ermutigen, sich selbst zu verwöhnen und natürlich auch der Völlerei ist die primäre Ursache der Kater."

3 / 8

Limit Roter Wein-wenn Sie möchten, um zu vermeiden, eine schlechte Kater

Wahr. Dunkler, im Alter von Getränke, wie Rotwein, brandy, etc., mehr "cogeners," die sind ein Nebenprodukt der Gärung. Nach der Mayo Clinic, Getränke mit weniger cogeners sind weniger wahrscheinlich zu verursachen den Kater. "Es gibt verschiedene Chemikalien, die in alkoholische Getränke-und wenn Sie anfangen aging-Produkte zum Beispiel, Sie entwickeln Farbstoffe sind organische Moleküle, die dazu beitragen können, den Kater," sagt Dr. Murray. Daher können Sie besser dran kleben, klarer Alkohol.

4 / 8

Essen eine große Mahlzeit vor dem trinken

Wahr. "Die Nahrung verlangsamt die absorption in die Blutbahn, so deshalb erhalten Sie einen niedrigeren Alkohol-Konzentration in Ihrem system," sagt Dr. Murray. "Und dann wäre dann reduzieren Sie Ihre Dosis von was auch immer die Ursache Ihrer Kopfschmerzen am nächsten morgen."

5 / 8

Nehmen Sie Schmerzmittel, bevor Sie zu Bett

Mythos. Art. "Aber tauschen Sie die Tylenol für eine Aspirin, da paracetamol und Alkohol verträgt sich nicht gut," sagt Dr. Murray. "Aspirin ist ein Allgemeines Schmerzmittel-es ist nicht etwas zu tun, um Ihren Metabolismus zu verbessern, aber es stumpft den Schmerz der Kater."

6 / 8

Rauchen hilft gegen einen Kater

Mythos. Und wir sind vor allem looking at you, "soziale Raucher." Nicht nur sind Sie mit dem hinzufügen mehr Schadstoffe auf Ihrem system, aber eine 2013-Studie von der Brown-Universität in Providence, R. I. gefunden, dass Rauchen und trinken nicht nur erhöht Ihre chance, mit einem Kater, sondern auch verstärkt die schwere der es. Aufhören zu Rauchen, und wir Versprechen, du wirst viel besser fühlen-und nicht nur am nächsten morgen.

7 / 8

Trinken Sie viel Wasser zwischen alkoholischen Getränken

Wahr. Diese Strategie hat eine zwei-Säulen-Ansatz. Erste, nehmen in viel Wasser wird sich verlangsamen, wie schnell Sie sind, downing diese Granatapfel-martinis. Und, zweitens, "auch das Wasser verdünnt den Alkohol und hilft bündig alles aus Ihrem system," sagt Dr. Murray. "Der Mangel an Feuchtigkeit ist, die primäre Quelle der Kater, also eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr geht ein langer Weg."

8 / 8

Trinken Gatorade vor dem Schlafengehen zu sich

Mythos. Aber tauschen Sie die Gatorade für eine Dose Sprite und Sie können auf etwas. Dies ist das neueste Stück der Forschung im Bereich der Kater vorzubeugen (ein Bereich der Studie, die Forscher vor allem wollen zu tun, viel mehr Arbeit), und während es ist noch zu früh, im Jahr 2013 chinesische Forscher entdeckt, dass ein mit Kohlensäure Zitrone-Limette trinken, wie Sprite kann kämpfen Acetaldehyd. Dies ist die Chemikalie, die den Alkohol abbaut einmal ist es metabolisiert im Körper und was verursacht diese gefürchtete Kater-Symptome.

Letztlich, trinken in Maßen, ist der beste Weg, um zu verhindern, dass ein Kater. Dr. Murray schlägt gemeinsame Strategien wie drehen Sie Ihre Getränke in "Schorlen" (D. H. Sie schneiden mit einem kohlensäurehaltige Getränke wie soda club) oder auch Stimulation selbst zu einem Getränk eine Stunde abzuwehren am nächsten Tag Kopfschmerzen.