Der Richtige Zeitpunkt, um Ihren Kaffee Trinken, Nach der Wissenschaft

Contents

So viel wie wir lieben eine heiße Tasse joe, sobald wir aus dem Bett Rollen, gibt es eine bessere Zeit, es zu trinken.

Dies ist tatsächlich, wenn Sie sollten Kaffee trinken – und es ist nicht das erste, was am morgen

Wir lieben Kaffee.

Die Lange Nacht der Wissenschaften

Und was ist nicht zu lieben? Es perks, die uns bis in den morgen, schmeckt himmlisch und hat sogar gesundheitliche Vorteile (plus ein paar extra-Vorteile, wenn Sie es versuchen "bulletproof" - Stil). Aber so viel wie wir lieben eine heiße Tasse Joe, sobald wir aus dem Bett Rollen, es stellt sich heraus, dass vielleicht nicht die beste Zeit, um die Vorteile aller Kaffee zu bieten hat.

Was einen nicht loslässt | Nachtcafé

In der Tat, Wissenschaftler haben gefunden, dass es eine bessere Zeit, um Ihre morgen Koffein zu beheben. (Für eine gesündere Kaffee, versuchen Sie, diese zu Ihrem Becher.)

Die richtige Zeit für Ihren Kaffee fix

Stellt sich heraus, die beste Zeit, um Kaffee zu trinken ist vielleicht nicht das erste, was am morgen, aber eine Stunde nach dem aufwachen.

Dies ist, weil in der Stunde nach dem aufwachen, wird Ihr Körper die Produktion von cortisol ist an einem seiner drei täglichen Spitzen, nach Ansicht der Forscher veröffentlicht, die eine kleine, aber interessante klinische Studie.

Wir neigen dazu zu denken, von cortisol als "Stresshormon", weil es sezernierten in höheren Mengen, wenn das Gefühl Druck oder die Spannung von Umständen, die wir wahrnehmen, wie anspruchsvoll (und nimmt ab, wenn wir Essen lecker Schokolade). Aber eine andere Art des Denkens von cortisol ist, wie die "Wachheit-Hormon", weil der Grund, unser Körper produzieren mehr cortisol, wenn wir unter stress ist, dass es erhöht die Wachsamkeit und unterstützt unsere "Kampf-oder-Flucht" Reaktion, wenn wir konfrontiert sind mit stressigen Situationen.

Das ist die eine Zutat, die Sie hinzufügen sollten, um Ihren Kaffee zu steigern Ihren Stoffwechsel.

Warum sollten Sie warten, um zu sip

Konsum von Koffein, während unsere Körper sind bereits bei der peak-cortisol-Produktion lehrt den Körper, produzieren weniger cortisol, nach chronopharmacologists, die studieren, die Art und Weise Substanzen (wie Koffein) und interagieren mit unserem Körper natürlichen biologischen Rhythmen.

Nicht nur, dass diese untergraben die Wirkung des Koffein, es funktioniert auch gegen cortisol Wachsamkeit Wirkung. Vielleicht noch schlimmer, es kann zur Entwicklung einer Toleranz für Kaffee (was bedeutet, dass es braucht mehr und mehr, nur um an der gleichen Stelle – Huch!).

So Holen Sie sich die größte Erschütterung von Ihren Kaffee am morgen, versuchen Sie, warten Sie eine Stunde nach dem aufwachen zu brauen, dass die erste Tasse Kaffee.

Und wenn Sie schauen, um follow-up mit einem anderen Koffein zu beheben, versuchen Sie, es zu tun außerhalb der anderen peak-cortisol-Produktion Zeiten – in der Regel zwischen Mittag und 1 Uhr und zwischen 5:50 Uhr und 6:30 Uhr, Dies wird definitiv helfen Ihnen bei der kick eine dieser Nachmittag Flaute Gefühle und Willenskraft, die Sie in einen produktiven Abend.

Hier sind 7 Anzeichen, die zu viel Kaffee trinken.

Ursprünglich veröffentlicht als Der Richtige Zeitpunkt, um Ihren Kaffee Trinken, Nach der Wissenschaft auf ReadersDigest.com