Stephanie Dixon Kanns Zurück Getragen Werden, Aber Sie ist immer Noch Im Spiel vor

  • Sport
  • 2018

Contents

  • Ehemalige Leistungsschwimmerin und Kanadische Olympioniken Stephanie Dixon kann aus dem Rampenlicht, aber Sie hat sich nicht verstellt.

  • Scheitern ist eine große Möglichkeit, zu lernen über sich selbst

  • Warum Ihr Unternehmen ist Ihr #BHmoment
  • Ausfall ist nicht eine Option, sondern eine Nützlichkeit
  • Der Unterschied zwischen athlet und Trainer
  • Wie geht es Ihnen Ihre Firma?
  • Krieg würdest du anders machen
  • Warum wir alle brauchen ein "Board of Directors" auch wenn wir keine Unternehmer

Ehemalige Leistungsschwimmerin und Kanadische Olympioniken Stephanie Dixon kann aus dem Rampenlicht, aber Sie hat sich nicht verstellt.

Scheitern ist eine große Möglichkeit, zu lernen über sich selbst

Stephanie Dixon kam zu dem Punkt in Ihrem Leben, das Sie liebt zu tun, war Sie liebte - schwimme kompetitiv. Auch Sie in den Ruhestand. Während wir alle erreichen, dass "der Krieg jetzt?" - Punkt in unserem Leben, es ist etwas Besonderes für einen Sportler, das hat seinen Lebensunterhalt, in der Öffentlichkeit und war auch verp fl ichtet, mit dem Trainings-Tag, jeden Tag. (Dies ist, wie können Sie Ziele wie ein Athlet.)

Für Dixon ist es allerdings Zeit Krieg, sich zu bewegen, hinter dem Scheinwerfer. "Ich war mir nicht sicher, ich denke, dass es etwas zu tun, ich glaube, ich glaube, es war immer so, als ob ich Kanada auf der internationalen Bühne", sagt Dixon, der ist ein Sechs-Goldmedaillengewinner bei den Paralympics.

"Nach meinem Rücktritt, ich habe immer noch viel Leidenschaft für den Sport und einen gesunden Lebensstil," erzählt Sie uns. Sie tritt jetzt der Eigentümer Stephanie Dixon Motivations-Coaching.

"Ich wollte mein Wissen und meine Leidenschaft mit so vielen anderen wie möglich. Mit meinem eigenen Geschäft ermöglicht es mir, flexibel zu sein und zu einem Vielzahl von Projekten und Kunden. "

Einer dieser Partner ist Canadian Tire und dessen Starthilfe für Wohltätigkeitsorganisationen, ein Programm, das hilft, geben Sie Kindern in Kanada Zugang zu Sport und sportlicher Ausrüstung, die Sie möglicherweise nicht in der Lage zu bleiben. Und es unterstützt Kinder mit Behinderungen, in der Nähe von Dixons Herz.

Dixons #BHmoment tritt dein eigenes Coaching-Unternehmen. Es ist gerade ein Jahr jung. Aber Sie ist stolz darauf, als eine Ihrer besten Erfolge, halten Sie auch den Weltrekord im 200-Meter-Rücken in Ihrer Klasse.

Warum Ihr Unternehmen ist Ihr #BHmoment

"Ich habe meine eigene coaching im business, die ich habe gewacht im letzten Jahr an einem Ort, wo ich bin, ein Projekt zu teilen, ich bin begeistert von der Arbeit mit den Kunden der verschiedenen Könnerstufen auf Leben mehr gesunder, aktiver lebensstil und die Annäherung an Ihre Ziele ", sagt Sie. "Ich hatte auch die Erfahrung, die Ausbildung unter den Besten in den besten Trainingsprogrammen in der Welt." Sie fühlt sich sicher, in der Lage zu teilen.

Ausfall ist nicht eine Option, sondern eine Nützlichkeit

"Wenn der schnellste Weg, um zu wachsen", sagt Dixon. "Es ist nicht nur okay zu scheitern oder zu gefallen, es ist unerklärlich, wenn wir wollen. Man sagt, dass wir eine bessere Größe haben können, wenn wir sie wieder haben. "(Das ist der Trick, mit dem Blick auf Ihre Ängste, nach der Wissenschaft.)

Der Unterschied zwischen athlet und Trainer

"Ich freue mich, dass ich nicht mehr Goldmedaillen gewonnen habe, aber ich habe in meinem Leben Erfolg, wenn ich meine Goldmedaille finde."

Wie geht es Ihnen Ihre Firma?

Es begann im Herbst 2016, sagt Dixon. "Ich streckte die Hand aus, um Menschen zu haben, ihre eigenen Geschäfte, mein Finanzberater, Freunde und Familie, um den Rat zu erhalten und die Ermutigung. Ich streckte die Hand aus, um verschiedene Organisationen, die ich wollte, mit zu arbeiten und zu beginnen, um das Wort, ich würde das akzeptieren, sterben Kunden. Wasche von da. "

Sie schuf ein Team, Sie erhalten "informellen Board of Directors" und traff sich regelmässig mit Ihnen. "Es war eine Menge von Versuch und Irrtum im Lauf des letzten Jahres aber ich habe so viel will gelernt sein."

Krieg würdest du anders machen

"Ich habe so viel über das Geschäft im vergan genen Jahr - ein paar Dinge, sterben, schweren Weg", sagt Dixon. "Ich habe Psychologie in der Universität. Rückblickend ich wünschte, ich hätte gerne BWL oder VWL Kurse auf der Seite. Ich habe nie geglaubt, ich hatte die Fähigkeiten oder die Persönlichkeit, ein Unternehmer zu sein, aber ich habe will gelernt, dass jeder Unternehmer sein kann, Vollzeit-oder als Neben-Gig. Wenn ich könnte, würde ich glauben, dass ich noch früher und nie in meiner Leben tun könnte. "

Warum wir alle brauchen ein "Board of Directors" auch wenn wir keine Unternehmer

"Sie setzen sich mit Menschen, die glauben, Sie hart", sagt Sie. "Wir alle Zweifel haben eine oder sogar eine vererbte Wahrnehmung von uns selbst oder sind wir fähig sind. Wir brauchen Menschen, die in uns sind, als wir sehen, in uns selbst, und wenn wir unseren Weg verlieren. "

Nicht leidenschaftlich über Ihre Arbeit? Hier ist Ihr fünf-Jahres-Plan für die nicht pleite zu gehen.

Nächster Artikel