Dieser Aloo Gobi wird Ihre anderen gerösteten Blumenkohl Rezepte zur Schande setzen

Contents

Dieses geröstete Blumenkohlgericht wird bei Ihrer nächsten Dinnerparty im Mittelpunkt stehen.

Probieren Sie diesen gerösteten aloo Gobi, Sie werden nie wieder zu einem anderen Blumenkohlrezept zurückkehren

Es gibt etwas Großartiges und Feierliches beim Rösten eines Gemüses. Es wird zu einem Herzstück, etwas, nach dem die Leute beim Gemüse-Kochen suchen. Das Essen, das ich an den meisten Abenden mache, feiert Gemüse in irgendeiner Weise, aber wenn man es ganz so kocht, nimmt man einen Blumenkohl einen Schritt weiter: golden und knistert, seine Farbe intensiviert, in all seiner Pracht, wie es die Natur beabsichtigt hat.

Der ganze geröstete Blumenkohl hat in den letzten Jahren seinen Weg in die Speisekarten des Restaurants gefunden, unter anderem wegen der Blumenkohl-Renaissance, angeführt von dem Gemüsezauberer Yotam Ottolenghi. Brüniert und gebräunt, ist ein ganzer Blumenkohl so angenehm, dass er in die Mitte des Tisches passt, mit einem scharfen Messer, damit jeder mutige Keile für sich selbst schneidet und das butterweiche weiße Innere freilegt, ein scharfer Kontrast zu dem knusprigen und hocharomatischen draußen. (Hier sind 10 Entgiftungsvorteile von Blumenkohl, die Sie überraschen könnten.)

Dies ist meine Lieblingsart, Blumenkohl zu essen: Die süße Note von Kokosmilch, der Punsch von Ingwer und grünem Chilli, die Erdigkeit von Senfkörnern und die saubere würzige Note von Kurkuma sind perfekte Begleiter für den neutralen, buttrig gerösteten Blumenkohl.

Wenn Sie etwas scharfes mögen, versuchen Sie unsere koreanischen gewürzten Blumenkohlbisse. 

Kurkuma Kokosnuss gebackenes Aloo Gobi

Rezept drucken

Kurkuma Kokosnuss gebackenes Aloo Gobi

Rezept drucken

Portionen Kochzeit
4 Portionen 40-45 Minuten

Portionen
4 Portionen

Kochzeit
40-45 Minuten

  • Kurs Abendessen
  • Küche Gemüse

Zutaten

  • 1 großer Blumenkohl
  • 600 g Kartoffeln
  • 4 EL Kokosnussöl
  • 3 TL Ingwer frisch, geschält und gerieben
  • 4 Chilischoten grün
  • 4 Knoblauchzehen zerkleinert
  • 1 EL schwarze Senfkörner
  • 2 TL Kurkuma gemahlen
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 Zitrone halbiert
  • Toppings
  • Griechischer Jogurt Plain oder Kokosnuss
  • Mandeln
  • 1 kleine Bündelkorianderblätter ausgewählt

Portionen: Portionen

Einheiten: MetrischUS Imperial

Zutaten

  • 1 großer Blumenkohl
  • 600 g Kartoffeln
  • 4 EL Kokosnussöl
  • 3 TL Ingwer frisch, geschält und gerieben
  • 4 Chilischoten grün
  • 4 Knoblauchzehen zerkleinert
  • 1 EL schwarze Senfkörner
  • 2 TL Kurkuma gemahlen
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 Zitrone halbiert
  • Toppings
  • Griechischer Jogurt Plain oder Kokosnuss
  • Mandeln
  • 1 kleine Bündelkorianderblätter ausgewählt

Portionen: Portionen

Einheiten: MetrischUS Imperial

  • Kurs Abendessen
  • Küche Gemüse

Anleitung

  1. Heizen Sie den Ofen auf 220 ° C / 200 ° C Lüfter / Gas 7. Füllen und kochen Sie den Wasserkocher.
  2. Schneiden Sie mit einer Schere die großen Blätter und Stiele vom Blumenkohl weg. (Sie können die kleinen Blätter in der Nähe der Röschen lassen, sie werden schön und knusprig geröstet.) Drehen Sie den Blumenkohl auf den Kopf und schneiden Sie mit einem kleinen Gemüsemesser vorsichtig eine Vertiefung in der Mitte des Stiels, damit er kocht gleichmäßig. Nehmen Sie eine Pfanne, die groß genug ist, um den Blumenkohl zu halten, füllen Sie ihn halb mit Wasser aus dem Kessel und bringen Sie ihn zum Kochen. Das Wasser mit Salz abschmecken, den Blumenkohl eintauchen und 6 Minuten köcheln lassen. Das Wasser abtropfen lassen, den Deckel wieder aufsetzen und den Blumenkohl 10 Minuten in der Restwärme dampfen lassen. Unterdessen schneiden Sie die Kartoffeln in 2cm Stücke, die Haut an lassend.
  3. Nehmen Sie eine ofenfeste Schüssel oder Pfanne (die auch auf dem Kochfeld stehen kann), die groß genug ist, um den Blumenkohl aufzunehmen. Löffel in das Kokosöl und raspeln Sie den Ingwer in das Öl. Die Chilis fein hacken, die Samen entsorgen, wenn Sie möchten, und dann in die Pfanne geben. Fügen Sie den Knoblauch hinzu, legen Sie ihn bei mittlerer Hitze und lassen Sie die Gewürze und Aromastoffe einige Minuten kochen, bis sie duften. Die Senfkörner unterrühren und weiter kochen, bis der Knoblauch weich geworden ist, dann die Kurkuma und eine große Prise Salz hinzufügen.
  4. Kokosnussmilch in die Gewürzmischung geben, gut umrühren und mit etwas schwarzem Pfeffer würzen. Wenn die Milch langsam zu perlen beginnt, die Hitze ausschalten, den abgetropften Blumenkohl in die Schüssel geben und mit der Kokosnuss-Gewürz-Mischung aufgießen. Werfen Sie die Zitronenhälften auch in die Seite der Schüssel, dann verteilen Sie die Kartoffeln herum; Sie werden in der Kokosmilch sitzen.
  5. Den Blumenkohl mit der gewürzten Soße in der Schüssel für 40 bis 45 Minuten backen. Sie wollen, dass es oben noch ein bisschen fängt. Um zu testen, ob der Blumenkohl gekocht ist, ein kleines, scharfes Messer in die Mitte geben - es sollte sehr zart sein (Kartoffeln und Blumenkohl sollten den größten Teil der Soße aufgesogen haben). Sobald es perfekt ist, nehmen Sie es aus dem Ofen und übertragen Sie es auf eine Servierplatte, dann drücken Sie über die gerösteten Zitronen. Servieren Sie in der Mitte des Tisches, mit kleinen Schüsseln mit Joghurt, Mandeln und Koriander zum Bestreuen.

Rezeptnotizen

Nährstoffe pro Portion: 373 Kalorien, 19,4 g Fett (16,2 g gesättigtes Fett), 48,3 g Kohlenhydrate (9,9 g Faser), 87 mg Natrium, 10,6 g Protein

Dieses Rezept stammt aus  Das Jahr des modernen Kochs  von Anna Jones.

WP Ultimatives Rezept