Dies ist der wahre Unterschied zwischen Butter und Margarine

Contents

Wenn Sie oft vor dem Milchgang stehen, sich den Unterschied zwischen Butter und Margarine wundern und gesünder sind, sollten Sie dies lesen.

Was ist der Unterschied zwischen Butter und Margarine?

Manchmal brauchen wir alle eine Pause von Avocado Toast. Und gibt es etwas Besseres als ein Toastbrot mit etwas Butter? Oder wäre das ein Stück Toast mit etwas Margarine?

Auf den ersten Blick sehen Butter und Margarine ähnlich aus. Auch ihre Verpackung ist ähnlich. Und abhängig von der Temperatur kann ihre Konsistenz sehr ähnlich sein. Aber diese beiden Spreads sind eigentlich ganz anders.

Zutatenweise Butter wird aus Milch oder Sahne hergestellt und kommt normalerweise gesalzen oder ungesalzen (übrigens, Sie brauchen diese sieben Butter Hacks in Ihrem Leben).

Margarine schneidet Molkerei jedoch normalerweise völlig aus der Gleichung heraus und besteht aus Pflanzenöl, Salz und Emulgatoren. Als es im 19. Jahrhundert ursprünglich als bezahlbare Butter-Alternative entwickelt wurde, wurde es aus tierischem Fett hergestellt, aber die meisten Marken haben diese Zutat abgeschafft.

In Bezug auf die Verarbeitung wird Butter traditionell geknetet, während Margarine durch den Prozess der Hydrierung hergestellt wird.

Margarine leitet seinen Namen von einem seiner ursprünglichen Hauptzutaten ab, einer Fettsäure, die "Margarinsäure" genannt wird und vom griechischen Wort "Margaron" abgeleitet ist, das "Perle" bedeutet. Butter ist abgeleitet vom griechischen Wort butoron, was "Kuhkäse" bedeutet.

Ernährungstechnisch ist das der Unterschied zwischen Butter und Margarine? Wir brechen es auf:

1 EL Butter:

106 Kalorien, 12 g Fett (8 g gesättigtes Fett), 32 mg Cholesterin, 85 mg Natrium, 0 g Kohlenhydrate (0 g Ballaststoffe, 0 g Zucker), 0 g Protein.

1 EL Margarine:

101 Kalorien, 11 g Fett (2 g gesättigtes Fett), 0 mg Cholesterin, 153 mg Natrium, 0 g Kohlenhydrate (0 g Ballaststoffe, 0 g Zucker), 0 g Protein.

Sie sehen, dass der Unterschied zwischen Butter und Margarine ernährungsmäßig sehr gering ist. Und das ist vor allem wegen der Milchprodukte (Fett und Cholesterin sind in Butter wegen der Milch und Sahne höher). Aber Sie werden bemerken, dass Natrium in Margarine höher ist, wahrscheinlich in etwas Geschmack in Abwesenheit von Molkerei hinzuzufügen.

Also, was sollten Sie wählen? Das hängt von Ihren Ernährungszielen ab. Willst du weniger Fett? Margarine könnte für dich arbeiten. Weniger verarbeitete Lebensmittel und Salz in Ihrer Ernährung? Butter sieht gut aus.

Aber die Take-Home-Lektion sollte sein, die Verpackung zu lesen. Verschiedene Marken haben je nach Rezept unterschiedliche Ansprüche. Und vergessen Sie nicht, die Nährwerttabelle zu überprüfen.

Ursprünglich veröffentlicht als Dies ist der wahre Unterschied zwischen Butter und Margarine auf LeserDigest.com.