Top 10 der Gesündesten Kanadische Früchte und Gemüse

Contents

Wenn Sie Ihr Obst-und-Gemüse-Aufnahme wird sporadisch im besten, könnte man genauso gut nosh ein paar gesunde leckereien, packen die meisten Ernährungs-punch.

1 / 11

Foto-credit: shutterstock

Kanadas Gesündesten Homegrown Foods

Auf der Suche für einen gesunden snack oder eine neue Ergänzung zu Ihrem Speisen? Diese zehn Obst und Gemüse, gewachsen in Kanada, sind ernährungsphysiologisch dicht und haben viele Vorteile für Ihren Körper und Geist. Eingetragene ganzheitliche Ernährungsberaterin Peggy Kotsopoulos Bilse gibt uns die Schaufel.

2 / 11

Foto-credit: shutterstock

Pilze

"Tonnen von Pilzen angebaut, in Kanada und Sie sind wahrscheinlich die gesündeste Nahrung, die wir neigen zu übersehen", sagt Kotsopoulos Bilse. Alle Pilze enthalten beta-Glucane, das sind Polysaccharide, die das Immunsystem zu stärken, regulieren die weißen Blutkörperchen (die gegen die Krankheit kämpfen) und verhindern die Entstehung eines Tumors. Sie sind auch ideal für Herz-Kreislauf-Gesundheit, weil Sie verhindern, dass die Entzündung in den Blutgefäßen, die engen den Blutfluss. Beschränken Sie sich nicht auf das Essen von Pilzen. Reishi Pilze verbraucht werden kann, in einer Kräuter-tonic oder in cappuccino-form.

Wo Sie gewachsen sind: Meist in British Columbia und Ontario

3 / 11

Foto-credit: shutterstock

Holunderbeeren

Obwohl es nicht das berühmteste Mitglied der Familie berry, Holunderbeeren sind Reich an Antioxidantien, stärken das Immunsystem und haben eine starke anti-bakterielle und anti-virale Eigenschaften, was bedeutet, dass er gegen "Halsschmerzen, Infektionen der Nasennebenhöhlen, Mandelentzündung, Husten, Erkältungen und Grippe," Kotsopoulos Bilse sagt.

Wo Sie gewachsen sind: British Columbia, Ontario und den Atlantischen Provinzen

4 / 11

Foto-credit: shutterstock

Senfkörner

Senfkörner ein Kreuzblütler Gemüse, zusammen mit anderen, gemeinsame Gemüse wie Brokkoli, Rosenkohl und Kohl. Essen nur eine Tasse pro Tag, und treffen Sie Ihre täglichen Bedarf an vitamin A und K, die beide wichtig für gesunde Knochen. "Senfkörner sind Reich an schwefelhaltigen glucosinolate," Kotsopoulos Bilse sagt. "Wenn es eingenommen wird, die diese glucosinolate konvertieren isothiocyanates, die die Fähigkeit, Giftstoffe aus unseren Zellen und kann helfen, verhindern, dass bestimmte Arten von Krebs." Kotsopoulos Bilse empfiehlt dämpfen die grünen oder rösten Sie Sie mit Olivenöl und Knoblauch. Finden weitere Möglichkeiten zum hinzufügen zu Ihrer Diät hier.

Wo Sie gewachsen sind: Meist kleine Gärten; British Columbia und Ontario

5 / 11

Foto-credit: shutterstock

Äpfel

Äpfel mag ein Groschen ein Dutzend, aber mit gutem Grund. Sie sind gefüllt mit Antioxidantien und Pektin, eine lösliche Faser, die "blockiert die Aufnahme von Cholesterin im Darm und senkt LDL (schlechtes Cholesterin) Ebenen", sagt Kotsopoulos Bilse. "Sie können auch reduzieren Plaquebildung in den Arterien, minimieren und entzündliche Marker wie das C-reaktive protein." Äpfel können auch niedriger das Risiko von Atemwegserkrankungen.

Wo Sie gewachsen sind: British Columbia, Ontario, Quebec, New Brunswick und Nova Scotia

6 / 11

Foto-credit: shutterstock

Rote Rüben

Anthocyane, die antioxidative, gibt Gemüse, Beeren und anderen Früchten, die einen roten, blauen oder violetten Farbton, "schützt das Gehirn vor oxidativen Schäden und altersbedingte Speicher ablehnen", sagt Kotsopoulos Bilse. Sie enthalten auch Folsäure—und niedrigen Niveau von Folsäure im Zusammenhang mit "kognitiven Fähigkeiten und Demenz bei älteren Menschen." Darüber hinaus rote Rüben haben Nitrate, die erhöhen den Blutfluss zum Gehirn. Sprechen Sie über die Nahrung fürs Gehirn.

Wo Sie gewachsen sind: Quer Durch Kanada

7 / 11

Foto-credit: shutterstock

Knoblauch

Knoblauch enthält allicin, ein Schwefel-basierte Verbindung, die hilft zu steigern die libido und den Cholesterinspiegel senken. "Es ist auch antimykotische und antibakterielle Eigenschaften, was bedeutet, es hilft, loszuwerden Infektion in Ihrem Körper," Kotsopoulos Bilse sagt. Der kicker? Sie haben zu hacken, hacken oder zerdrücken Sie den Knoblauch, um das allicin, die erstellt wird, durch das mischen von alliin (auf einem Ende der Nelke) mit dem Enzym allinase (am anderen Ende der Nelke). Lassen Sie den Knoblauch zu sitzen für ein paar Minuten, und dann Essen Sie es roh zu ernten, seine Vorteile—in Salat-dressing, beispielsweise.

Wo es gewachsen ist: Quer Durch Kanada

8 / 11

Foto-credit: shutterstock

Wilde Blaubeeren

Heidelbeeren sind toll, aber Sie wissen, was sind die noch besser? Wilde Blaubeeren! "Sie sind Reich an Anthocyane, die hilft bei der Reduzierung von Entzündungen im Gehirn und steigern Sie gleichzeitig die kognitiven Fähigkeiten und schützt das Gehirn von short-term memory loss", sagt Kotsopoulos Bilse. Ihre phenolische verbindungen auch abzuwehren, sinkt in der neuronalen Funktion—Verlust des Gedächtnisses, ärmer, der Wahrnehmung und der motorischen Fähigkeiten—wie wir Altern. Versuchen Sie diese zu Ihrer smoothie oder nutzen Sie, um Backen Sie einen leckeren crumble.

Wo Sie gewachsen sind: Quebec und den Atlantik Provinzen

9 / 11

Foto-credit: shutterstock

Sauerkirschen

Sauerkirschen haben zwei Vorteile: "Die Montmorency Vielzahl insbesondere ist eine der höchsten pflanzlichen Quellen von melatonin", sagt Kotsopoulos Bilse. “Der Verbrauch von tart Kirschsaft ohne Zusatzstoffe und reduziert signifikant die schwere der Schlaflosigkeit und den "wake-Perioden" nach schlafbeginn. Obwohl es nicht unbedingt bekommen, Sie schlafen schneller ein, sobald Sie einschlafen, halten Sie es." Sauerkirsch-Saft hat auch starke Antioxidantien und anti-entzündliche Eigenschaften, die Verringerung von Muskel-Schäden und schnellere Regeneration bei Sportlern. Es ist auch gezeigt worden, zur Minimierung von Schmerzen bei Menschen mit Arthrose.

Wo Sie gewachsen sind: British Columbia und Ontario

10 / 11

Foto-credit: shutterstock

Butternut Squash

Seit butternut squash ist eine ausgezeichnete Quelle von beta-Carotin, das die Umwandlung zu vitamin A, wenn es eingenommen wird, "es hat eine starke anti-aging-Wirkung und schützt gegen oxidativen stress und UV-Schäden", sagt Kotsopoulos Bilse. Als ob das noch nicht genug ist, kann das vitamin auch Kämpfe Akne und Entzündungen und fördert neue Haut Zellwachstum. Kotsopoulos Bilse empfiehlt Essen butternut squash mit einer gesunden Fette wie extra-natives Olivenöl oder Kokosfett zu helfen, mit beta-Carotin-absorption.

Wo es gewachsen ist: Ontario

11 / 11

Foto-credit: shutterstock

Schwarze Johannisbeeren

Würden Sie glauben, dass schwarze Ströme mehr vitamin C als Orangen und mehr enthalten Antioxidantien als Heidelbeeren? Verrückt, nicht wahr? Der hohe vitamin C "stärkt das Immunsystem und mindert die Auswirkungen von stress auf den Körper, plus es hilft, die Wunden zu heilen", sagt Kotsopoulos Bilse. Schwarze Johannisbeeren haben auch viel gamma-Linolensäure, die eine essentielle Fettsäure, die hilft bei der Regeneration der Muskeln und Gelenk-und Muskelschmerzen, viel in der gleichen Weise wie saure Kirschen.

Wo Sie gewachsen sind: Quer Durch Kanada