Die Umgestaltung des ganzen Lebens

Contents

Cora Coady, unsere Gewinnerin der Vichy Best Health Challenge, ist dank ihres Lebenscoaches Susan Biali auf dem besten Weg, ein Gleichgewicht in ihrem Leben zu finden

Quelle: Best Health, Nov / Dez 2010. Foto von Michael Alberstat

Fragen Sie eine neue Mutter über das Gleichgewicht, und es gibt universelle Übereinstimmung: Das Leben geht völlig aus dem Gleichgewicht, nachdem das Baby ankommt. "Ich habe mich selbst vernachlässigt", gibt Cora Coady, Gewinnerin der Vichy Best Health Challenge, zu. "Ich finde die Tage verschwinden einfach. Bevor Beatrix im Februar geboren wurde, habe ich mir Zeit für mich genommen, aber jetzt geht es in meinem Leben darum, auf sie aufzupassen und sie glücklich zu machen. "

Aber für Cora ist es eine andere Geschichte, auf sich selbst aufzupassen. Hier kommt die in Vancouver lebende Lebensberaterin, Autorin und Ärztin Susan Biali ins Spiel. Sie hilft Cora, sich das größere Bild ihres Lebens anzusehen und es ins rechte Licht zu rücken.

"Eine der größten Herausforderungen für Cora und für jede neue Mutter ist es, Zeit für sich selbst zu finden, auch wenn das bedeutet, dass man zehn Minuten pro Tag braucht, um ein Buch zu lesen", sagt Susan. "Müssen die Spielsachen wirklich weggeräumt werden, während das Baby schläft? Sich Zeit zu nehmen, sich selbst zu ernähren, ist wichtiger als das kleine Zeug, und es macht dich zu einer besseren Mutter.

Susan und Cora korrespondieren regelmäßig, um Cora, 29, dabei zu helfen, ihre Lebensziele zu erreichen und ihr die Hilfsmittel zu geben, die ihr helfen werden, die Hindernisse auf ihrem Weg zu überwinden.

Der erste Schritt bestand darin, Cora zu bitten, ihre Ziele aufzuschreiben. Sie beinhalten:

Holen Sie ihren Führerschein.

"Verbesserung ihrer finanziellen Situation und Bewältigung ihrer Schuldenlast.

"Verbringe mehr Zeit mit ihrem Verlobten, ihrer Familie und ihren Freunden.

"Nehmen Sie sich Zeit, um ihre Interessen zu erkunden, einschließlich Reisen, Fotografieren und Lesen.

1. Lerne zu fahren

Ohne ihre Lizenz hat Cora in ihrem täglichen Leben zurückgehalten, da sie sich auf ihren Verlobten Dave verlassen musste, um sie überallhin zu fahren. "Es wäre schön, mehr Lebensmittel kaufen zu können, als in den Kinderwagen passen", sagt Cora. Aber im letzten Jahrzehnt war sie beschäftigt: Während ihrer Studienzeit arbeitete sie in drei Teilzeitstellen. Dann reiste sie für zwei Jahre nach Thailand, um ESL zu unterrichten. Zurück in Toronto absolvierte sie ein intensives Ein-Jahres-Programm am College, um Blinden- und Sehbehinderten zu unterrichten. Dann nahm sie einen Vollzeitjob beim Canadian National institute for the Blind. "Ich hatte nicht viel Zeit zwischendurch, um meine Lizenz zu bekommen ", erklärt Cora.

"Es ist ein definierbares und realistisches Ziel", sagt Susan. "Ein Führerschein wird ihr nicht nur Freiheit und Mobilität geben, sie wird ihr auch helfen, mehr Zeit mit ihrer Großfamilie zu verbringen, die alle mindestens eine Autostunde von ihr entfernt lebt."

Cora und Susan legten dann die Schritte für sie vor, um dieses Ziel zu erreichen. Die erste war, eine Frist zu setzen. Cora entschied sich, den Test im September abzulegen, und obwohl sie das erste Mal nicht bestanden hatte, verbesserten die Lektionen ihre Fahrkünste erheblich und sie plant, den Test noch vor Ende des Jahres zu wiederholen . "Es war lebenswichtig, einen Zeitrahmen festzulegen, in dem Cora etwas zu fotografieren hatte ", sagt Susan. "Wenn du fühlst, dass du für immer bist, wirst du keine Schritte darauf machen und deinen Traum vielleicht nicht verwirklichen."

2. Holen Sie sich Finanzen auf Kurs

"Ich verdiene nicht viel Geld", sagt Cora, "aber ich liebe meine Arbeit. Meine Großmutter wurde in ihren 40ern blind, und damit bin ich aufgewachsen. Plus, ich liebe die Vielfalt 'Ich habe Kunden, die von Kindern bis zu Senioren reichen. Die Arbeit ist wirklich lohnend, wenn auch nicht finanziell. " Cora würde gerne eines Tages ein Haus besitzen, Schulden begleichen und Geld haben, um sich eine gute Kindertagesstätte zu leisten, zu reisen und ein weiteres Kind ohne allzu große finanzielle Sorgen zu haben.

"Sie hat eine praktische Einstellung, wenn es um Schulden geht", sagt Susan. "Aber viele Leute mit Schulden machen den Fehler, zu denken, dass sie sich selbst berauben müssen, um ihr Geld weiter strecken zu lassen, anstatt an andere Möglichkeiten zu denken, Geld einzubringen."

Als qualifizierte ESL-Lehrerin, sagt sie, könnte Cora an einem Abend in der Woche unterrichten und ein bisschen mehr Geld verdienen, was einige finanzielle Belastungen lindern und sie aus dem Haus schaffen würde. Ein Tipp, den Susan mit ihren Kunden teilt: "Viele von uns haben Fähigkeiten" Fotografie, Sprache, Musik ", aus denen wir etwas mehr Geld machen könnten. Sie müssen nur über den Tellerrand hinaus denken.

3. Beziehungen verbessern

Cora fühlte, dass ihr Leben sozial am schlechtesten war. Für eine Sache, sEr hatte noch keine festen Freundschaften mit anderen neuen Müttern in ihrer Nachbarschaft geschlossen. Zweitens hatten sie und Dave seit Monaten kein Date mehr. Also haben Susan und Cora einen Plan ausgearbeitet. Zuerst würde Cora der Gruppe einer Mutter beitreten, die sie sofort machte, in ein Ontario Early Years Center. Als nächstes würde sie um Hilfe von Freunden und Familie bitten, damit sie und Dave hin und wieder ausgehen könnten. Schließlich würde sie Dave um weitere Hilfe bitten.

"Bevor Beatrix geboren wurde, war Cora stolz darauf, dass sie sich selbst versorgen konnte, und es fiel ihr schwer, um Hilfe zu bitten", sagt Susan. "Das war eine Belastung für ihre Beziehung zu Dave, da sie sich allein für die Fürsorge ihrer Tochter verantwortlich fühlte, obwohl er immer wieder anbot, mitzuhelfen." Ein weiteres Ziel, das Susan und Cora gemeinsam angehen, ist es, Hilfe zu suchen. Mit jeder Beziehung fügt ein Baby eine gewisse Menge an Stress hinzu, sagt Susan. "Ich möchte, dass Cora und Dave als Team zusammenarbeiten, bewahren Sie ihre Beziehung und lassen Sie sie gedeihen', aber sie sollten ihre eigenen Bedürfnisse nicht aufgeben. '

Cora hat dank ihrer Sessions mit Susan großartige Arbeit geleistet. Als Cora anfing, nach dem zu fragen, was sie brauchte, spielte Dave eine aktivere Rolle mit Beatrix. "Susans Rat hat mir geholfen, zu erkennen, dass das Leben viel einfacher ist, wenn ich um Hilfe breche, bevor ich überwältigt werde", sagt Cora.

Finde Zeit für mich

Was ist mit Coras Leidenschaften und Zeit für sie zu finden? Reisen ist eine ihrer größten Freuden, aber exotische Reisen sind gerade nicht im Budget. "Die Liste der Orte, die ich gerne sehen möchte, ist lang: Ich würde gerne mehr von Kanada, New Orleans, Island, Hawaii und Europa erkunden", sagt Cora. Sie möchte auch ein neues Hobby "Fotografie" erkunden und sich wieder zum Lesen Zeit nehmen.

"Cora ist ein echter Abenteurer; Sie liebt es, neue Orte zu sehen ", sagt Susan. »Sie könnte jetzt vielleicht nicht reisen, aber sie kann diese Teile von sich selbst ehren. Das können wir alle, indem wir in unserer Stadt, in unserer Stadt oder in unserer Provinz Touristen werden und kleine Abenteuer in unser Leben integrieren. "

Seit dieser Herausforderung hat Cora auch einige "Aha" -Momente. "Wir haben mit einer Reihe kleiner Veränderungen experimentiert", sagt Susan gab Cora "Hausaufgaben", wie das Kaufen eines Buches, um rein zu Vergnügen zu lesen, und das Treffen mit einem alten Freund. "Als Cora mir erzählte, wie sehr sie es genoss, in weniger als einer Woche einen Roman von einem Buch zum anderen zu lesen, und wie sie diese Zeit für sich hatte, um ihr das Leben zu spüren, brachte sie mir Tränen in die Augen."

Die Hilfe eines Lebenscoaches dank dieser Challenge zu bekommen, fühlte sich an, als hätte man mir eine gute Fee gegeben, die mir helfen könnte, die Dinge zu erreichen, die ich wollte ", sagt Cora. "Es gab mir jemanden, mit dem ich reden konnte, um Dinge von meiner Brust zu bekommen. Eine Hausfrau zu sein kann isolierend sein. Susan hat mir geholfen, Dinge zu sehen, die mich belästigten, und wie wichtig es ist, in meinem eigenen Leben ein Ventil zu haben.

Registrieren Sie sich für die Vichy Best Health Challenge, um weitere Tipps zu finden, wie Sie Ihr gesündestes Leben führen können.