Die schlimmsten kanadischen Städte für Allergien

  • Allergien
  • 2018

Contents

  • Sie haben sich für einen Aufenthalt in Kanada für Allergiker entschieden.
  • Edmonton
  • Toronto
  • Vancouver
  • Windsor
  • Halifax
  • Yellowknife

Sie haben sich für einen Aufenthalt in Kanada für Allergiker entschieden.

1/6

Fotokredit: shutterstock

Edmonton

Laut Dr. Stuart Carr, ein in Edmonton ansässiger Allergologe und Präsident der Kanadischen Gesellschaft für Allergie und klinische Immunologie, ist in den Prärien der zweitältesten Allergie, der Hinter der universellen Katzenallergie steckt, Outdoor-Schimmelpilze. "Jeder Ort, die trockene Umgebung ist, kommt viel Schimmel", erklärt Dr. Carr. Er sagt, dass Schimmel von Getreide und anderen Prärievegetation stammen.

Leider sind die Werte, die für dieses Allergen positiv sind, im Spätsommer bis zum Frühherbst sehr hoch, und auch im Frühling, wenn der Schnee schmilzt ist, gibt es einen Höhepunkt.

Verwandte: Dies sind die schlimmsten Nahrungsmittelallergien in Kanada. 

2/6

Fotokredit: shutterstock

Toronto

In Süd-Ontario ist das am häufigsten dominante Allergen Ambrosia. Diese gemeinsame Pflanze ist einzigartig in der Region, mit hohen Ebenen von Mitte August bis Oktober. "Es ist ein sehr gutes Allergen, es ist eine Menge angenehm Symptom bei Menschen, die für Ambrosia sensibilisiert sind ", sagt Dr. Carr. Dies könnte Asthma-assoziierte Symptome wie Keuchen, chronischer Husten und Kurzatmigkeit, aber auch jugendliche Augen und eine entstehende Nase umfassen, es gibt Fälle, die Gemeinde, die den Einsatz von Pestizicen verboten haben, zu höheren Ambrosia in diesen Gebieten beigetragen haben.

3/6

Fotokredit: shutterstock

Vancouver

Für den unteren Teil des Paares in Vancouver, Vancouver, der Boden der Landschaft. Ein Paradies für Naturliebhaber, aber für Allergiker ist es eine andere Geschichte. Nicht nur Vancouver Sie haben am Anfang eine hohe Konzentration von Bäumen, aber auch die Stadtgestaltung spielt bei Allergien eine Rolle. Entschuldigen Sie sich, wenn Sie sich für einen Garten interessieren: Thomas Ogren. Gartenbauexperte und Allergiker Thomas Ogren. Das Problem ist, dass männliche Bäume allergischen Pollen produzieren. Die häufigsten Baustollen, die man in Vancouver sieht, sind Erlen und Birken, die bei Allergikern zu schweren Reaktionen führen können. (Während Vancouver für Allergiker schlecht abschneiden kann, ist es tatsächlich die beste Stadt in Kanada für die allgemeine Lebensqualität.)

4/6

Fotokredit: shutterstock

Windsor

Die Umweltverschmutzung ist für die Bewohner von Windsor ein wichtiges Thema, da sie sich in der Nähe der Brücke befindet. Während Verschmutzung Selbst ist kein Allergen, es gibt Hinweise, dass eine Schadstoffe zur Entwicklung von Allergien führen kann und ein großer Erfolg ist. "Es gibt gute Modelle, um die Koexposition zu erweitern, aber die Entwicklung einer Allergie gegen Dinge wie Hausstaubmilben oder Katzenallergen zu erleichtern", erklärt Dr. Carr, der herrlich nah ist, ist es zu einem großen Preis -Autobahn oder Route, desto wahrscheinlicher haben Sie Umweltallergien und Asthma.

Verwandte: Dies sind die schlimmsten kanadischen Städte für Luftverschmutzung.

5/6

Fotokredit: shutterstock

Halifax

Küstenstädte wie Halifax können ihre genießen Nähe zum Meer, Aber für Hausstaubmilben ist warm und feucht Luft die perfekte Kombination, zu sehen. Staubmilben, die mit den bloßen Augen sind, sind winzige spinterne Insekte, die aus dem Zusammenbruch von Haushaltsstoffen und Möbeln sousagen menschliche und tierische Hautschuppen stammen. Mit Symptomen wie Heuschnupfen, einschließend Niesen und lauende Nase, vielen Menschen mit Milbenallergien auch. Obwohl Staubmilben eine universelle Allergie wie Katzen sind, sehen die Regionen mit einem feuchten Klima von hoher Konzentration Allergene.

6/6

Fotokredit: shutterstock

Yellowknife

Obwohl diese Nördliche Kanarische Stadt keine Ambrosia, viel Gräserpollen oder sogar Hausstaubmilben hat, hat sie einen anderen Anwärter. "Ich freue mich sehr, Birkenpollen-Heuschnupfen", sagt Dr. Carr, der erklärt, dass Birke in dieser Stadt ein großes Allergen ist, weil hier nicht nur viele Birken, aber auch die Stadt leben hat keine anderen zu erklären.

Related: Glückliche Menschen tun nie diese 18 Dinge. 

Nächster Artikel